Beiträge von Reiner_1957

    Hallo zusammen, leider habe ich mich in der letzten Zeit hier rar machen müssen, da ich arbeitstechnisch bis an die Oberkante Unterlippe ausgelastet bin. Von meiner letzten Dienstreise habe ich ein paar Kleinigkeiten mitgebracht. Diese könnten für einen IBM-Sammler interessant sein. Die Übergabe kann auf der CC erfolgen. Verschicken oder aufteilen möchte ich den Karton nicht.





      




    Wer das komplette Paket möchte, kann sich gerne melden. Ich bringe es dann zur CC mit.


    Gruß

    Reiner

    Hallo zusammen,

    ich suche funktionierende Floppy Citizen V1DA-15A. Mir würden auch ein wirklich passende Laufwerksriemen weiterhelfen. Ich habe 4 defekte Floppys mit gleichem Schaden, Laufwerksriemen. Alle in der Bucht gekauften Riemen funktionieren nicht 100 %tig.

    Es reicht zur Anzeige des Disketteninhaltes aus. Sollen jedoch Programme installiert werden und die Floppys sollen länger arbeiten ist es vorbei. Ich habe 4 Compaq LTE Lite 4 und mit den bisher gekauften Riemen tritt bei allen vier der gleiche Fehler auf.


    Gruß

    Reiner

    10551 Berlin - horniger innerhalb Berlins, ich verpacke und versende ungern

    35216 Biedenkopf - Kenny-f-powers - PLZ 35... gesamt, 57... im Einzelfall
    37603 Holzminden - PeterSieg - bis 20km - Habe aber max. am WE ein Auto! Keine grosse Lagermöglichkeit!

    47918 Tönisvorst - Toast_r - ca. 30 km (Kreis Viersen, Krefeld, Mönchengladbach...)

    49767 Twist - Cartouce - ca. 30 km

    50171 Kerpen - axorp - bis 50 km - bitte immejr mir eine nachricht senden, da ich nicht immer mit lese und online bin.

    50321 Brühl - spunkt - bis 50 km

    50374 Erftstadt - NeXTSTEP - bis 100 KM (Rhein-Erst-Kreis, Köln, Bonn)

    52134 Herzogenrath - Belle - bis 20 km (Bereich Aachen / Heinsberg)

    53949 Dahlem Roman78 - 53879 Euskirchen bis 30km

    66453 Gersheim - Musikmann77 - in und 50 km Umkreis

    71696 Möglingen - Antikythera - bis ca. 25 km (nur Stuttgart-Nord, also S-Stammheim, S-Zuffenhausen, S-Weilimdorf usw., nicht unbedingt S-City)

    72108 Rottenburg a. Neckar - MarNo84 (ca. 50-80KM Umkreis)

    72766 Reutlingen - the_mad_recycler . bis 40km (ungern Stuttgart-City - ist z. Zt. sehr schlecht dort mit dem Auto)

    74199 Untergruppenbach Reiner_1957 Umkreis 30 - 40 km

    74229 Oedheim - Toshi - +/- 25km

    79288 Gottenheim - blinddarm - Freiburg, Umkreis bis 40 KM

    79713 Bad Säckingen -- kpanic - ±30km

    84347 Pfarrkirchen - 128er-Man - ca. bis 30km

    86438 Kissing (bei Augsburg) - jefi - bis 50 km

    94447 Plattling - TrainingForUtopia - bis 75 km (Deggendorf/Landshut/Passau/Regensburg)

    97215 Uffenheim - Eloy_Dorian - bis 80 km (Raum Würzburg, Ansbach, Nürnberg)

    CH-4332 Stein AG - kpanic - bis 30 KM

    Hallo zusammen,


    ich suche zwei Gummikappen für meine Compaq-Tastatur. Jetzt habe ich als Notbehelf erst einmal zwei Schwammstücke zurechtgeschnitten und unter den Tasten angebracht.




    Gruß

    Reiner

    Dann stelle ich auch meine Etiketten ein. Als Etiketten verwende ich Printation 70 x 50,8 (3x5). Meine Etiketten erstelle ich mit der aktuellen Wordversion für Mac.

    Die Etiketten haben einen kleinen Nachteil. Da sie bis auf 0,5 mm an den Rand des Bogens gehen kann ich nur die mittlere und die rechte Spalte nutzen, denn mein Drucker schafft es leider nicht randlos zu drucken. Den Bogen kann ich komplett verwenden wenn ich ihn für den zweiten Durchlauf drehe. Im Muster sind alle drei Spalten ausgefüllt.




    Der komplette Bogen schaut dann so aus. Und dann sind hier einige Beispieldisketten.




    Hier ist dann noch die Datei als Word-Datei im Format *.docx.

    Disk_Etiketten.zip


    Gruß

    Reiner

    Unter reinem DOS nein. Ich denke aber das es machbar ist. Im Geschäft gibt es einen ca. 20 Mann starke Abteilung, die nichts weiter macht als Netzwerkeinrichtung unter diversen Systemen (von Großrechnern bis zur Arbeitsplatzmöhre unter Win8). Dort bekomme ich, so hoffe ich, mit ziemlicher Sicherheit Unterstützung, zumal einige in meinem Alter sind und aus der DOS und OS/2 Zeit kommen. Bei ca. 800 IT-lern am Standort sollte sich Hilfe finden lassen. Sonst rufe ich hier "Pliese hälp".

    Anders ausgedrückt, die Hoffnung stirbt zum Schluss.

    Neben Atari beginne mich die alten Compaqs zu interessieren. Es begann mit einem Rudel Laptops, die ich von Toshi bekam. Heute war ich dann kurz in Frankfurt und habe noch ein komplettes Compaq-System von 1991 aufgesackt (links). Es paßt hervorragend zu den Laptops. Sind nun alle ein Jahrgang. Selbst die Logos sind identisch.




    Das System befindet sich noch im Originalzustand. Selbst der look / unlook - Schlüssel hat noch den Originalanhänger. Der Besitzer fand vor einigen Jahren, dass die Kiste nur an seinen Neven zehrt. Danach stand er in einer warmen trockenen Dachkammer im Frankfurter Ostend. Mit zwei Originaltastaturen (nun bekommt die Basisstation rechts auch eine) und den Diagnostik-Disketten ist er heute zu mir umgezogen.




    Nur mit den Disketten kann ich das BIOS einstellen. Mit F2, F10 oder Entf ist hier nichts zu wollen. Morgen Vormittag wird er das erste Mal aufgeschraubt.




    Ein 386SX mit 387er und standardmäßigem Bandlaufwerk. Mal schauen, ob ich noch 60 MB - Bänder auftreiben kann.


    Viele Grüße Reiner

    So, nach ein paar Basteleien tun sie wieder. Ein Compaq LTE Lite 4/25C und ein Compaq LTE Lite 4/33C. Im Herbst bekam ich von Toshi einige Läppis in unterschiedlichem Zustand.

    Aktuell schaut es, nach der Weihnachtsbastelei (meine bessere Hälfte hat Nachtdienst), so aus.




    Zerlegt, gereinigt ... Zum Wechsel der BIOS-Knopfzelle muss mann tatsächlich den Laptop komplett zerlegen. Sie befindet sich unter dem Mainboard. Das Floppy-LW wurde zerlegt, gereinigt (der Antriebsriemen war ein geschmeidiger Klumpen) und es wurde ein neuer Antriebsriemen eingesetzt. Beschädigte Gehäuseteile wurden gewechselt. Der 25er ist fast fertig.

    Für den 33er kommen diese Woche Ersatzteile aus USA (Display und Gehäuseteile). In Leipzig sind sie schon gelandet. Gerade habe ich noch einen Lieferanten für die Original-Flops ausgegraben. Dann kann ich wohl noch Ersatzteile bunkern. (@MarNo, Du könnest die Teile noch kennen. Toschi hatte sie, so glaube ich, wohl von Dir.)




    Wenn das Display im 33er (der Rechte mit dem breiten weißen Balken) verbaut ist, ist das Gröbste erledigt. Danach kommt die Basis-Station drann. Sie soll mit einer ISA-Netzwerkkarte, 5,25er Floppy und HDD (stammt von Didi) bestückt werden. Dazu suche ich noch eine chicke Compaq-Tastatur mit PS2-Anschluss.

    Nun bin ich auf der Suche nach Zubehör für diese LTE's und nach den noch fehlenden Geräten dieser Serie, z.B. dem Compaq LTE Lite 4/25E, oder einer zweiten Basis-Station.


    Grüße

    Reiner

    Es ist ein Sharp LQ9D011 mit 8,4 Zoll. Mit circa 40 € käme ich preislich sogar noch gut weg. Wenn das Teil samt Dockingstation fertig ist, bekommt er einen festen Platz auf dem Schreibtisch. Dazu habe ich noch einen LTE Lite 4/25 E, ebenfalls mit Display-Macke. Der Wird nach circa 10 Minuten am Rand ringsherum dunkel. So etwa 1, 5 cm breit, der Rest bleibt normal. Mittlerweile gefällt mir die LTE-Lite -4-Serie.


    Viele Grüße

    Reiner