Hollywood eine Multimedia-orientierte Programmiersprache

  • 12.09.2017 StoWaSta 0.5 [OS3, ...] von Ulrich Beckers


    StoWaSta - Stop Watch mit Statistik. Eine Stoppuhr mit ein paar einfachen Statistikfunktionen (Berechnung des Durchschnittes und Medianwertes der gemessenen Zeiten). Die Messdaten können als html-Datei (.html) exportiert werden. Die Programmoberfläche unterstützt englisch (Standard) und deutsch.
    Verfügbar für einige Betriebssysteme, u.a. Windows, Android und Amiga/MorphOS.


    Bei Rückfragen, Anregungen, Wünschen einfach das Kontaktformular nutzen!

  • [IMG:http://www.hollywood-mal.de/img/title.png]


    22.09.2017 RapaGUI.1.2 erschienen

    Deutschland hat noch die Wahl, Airsoft Softwair hat dagegen jetzt schon entschieden: RapaGUI ist das beste Hollywood-Plugin und liegt nun in der Version 1.2 vor. Mit der Version 1.2 läuft RapaGUI nun zum ersten Mal auch auf PowerPC-basierten Mac OS-Rechnern.


    Hierfür wird allerdings Mac OS 10.5 benötigt, die letzte noch für PowerPC erschienene und für viele User auch gleichzeitig die beste Mac OS-Version. Neben PPC-Mac-Unterstützung bietet die Version 1.2 zudem einige Fehlerbereinigungen. RapaGUI 1.2 steht ab sofort zum kostenlosen Download im Hollywood-Portal zur Verfügung.


    http://www.hollywood-mal.com

  • [IMG:http://www.hollywood-mal.com/img/mr_logo.png]


    01.10.2017 MUI Royale 1.7 erschienen [OS3, ...]


    Airsoft Softwair freut sich die sofortige Verfügbarkeit von MUI Royale 1.7 bekanntgeben zu können. MUI Royale 1.7 ist ein kleineres Update mit einigen neuen Features sowie Fehlerbereinigungen.


    MUI Royale benötigt mindestens Hollywood 5.2 und wird für alle Besitzer von Hollywood kostenlos zur Verfügung gestellt. Es stehen Binaries für AmigaOS 3.x, AmigaOS 4, MorphOS und AROS/i386 bereit.


    Im Paket befinden sich zudem über 20 Beispiele, die die Benutzung demonstrieren. Größtenteils handelt es sich hier um Portierungen von Beispielen aus dem MUI-3.8-SDK, aber es gibt auch Neuentwicklungen, die die Interaktion mit Hollywood zeigen, z.B. einen MUI-Videoplayer.


    Abgerundet wird das Paket durch eine über 300-seitige PDF-Dokumentation, die dank des Hollywood-Dokumentationssystems selbstverständlich auch im AmigaGuide-, CHM- und HTML-Format vorliegt. All das macht MUI Royale zum wahrhaft königlichen MUI-Erlebnis!

  • 21.10.2017 APPBuilder V2.0 [OS3, ...] von Fabio Falcucci


    In der neuen Version wurden diese Änderungen gemacht:


    - Auf Hollywood 7 aktualisiert und alle unterstützten Zielplattformen hinzugefügt
    - Alle Plugins aktualisiert und alle fehlenden hinzugefügt
    - Nun speichert APPBuilder den zuletzt verwendeten Projektordner
    - Plattformziele werden nun mit Hilfe einer externen Klartextdatei definiert, anstatt sie fest zu kodieren
    - Aufgrund des Hollywood 7-Updates bietet nun auch APPBuilder volle Unterstützung für die UTF-8-Codierung.

  • 24.10.2017 VMT V1.01 [OS3, ...] von Sandro Barbagelata


    VMT - Vehicle Management Tool
    Mit diesem Tool behalten Sie die Kosten für Wartungen und Benzin im Griff
    von so vielen Fahrzeugen, die Sie verwalten wollen.
    Verschiedene Grafiken sind in verschiedenen Formaten verfügbar.
    Es unterstützt Kataloge und importiert und exportiert Daten über Textdateien.
    OS3- und MOS-Versionen sind nicht getestet.


    Änderungen in dieser Version sind:
    - Auf RapaGui 1.1 aktualisiert
    - Hinzugefügt: Garagen Auswahl Tab (für den Moment begrenzt auf 12 Fahrzeuge)
    - Hinzugefügt: Vollständiger Zusammenfassungs-Bericht pro Fahrzeug
    - Möglichkeit, Grafiken zu speichern
    - Einige andere Felder hinzugefügt
    - Möglichkeit, eine Erinnerung an LimpidClock hinzuzufügen (nur Amiga-Systeme)
    - Möglichkeit, eine Erinnerung an AOrganiser hinzuzufügen (nur Amiga OS4-Systeme)
    - Voraussichtliche Instandhaltungsdaten, die sich aus dem Durchschnittswert der Kilometer pro Monat oder eines auslaufenden Zeiträumen ergeben,
    - Fehler bereinigt

  • [IMG:http://www.amigafuture.de/uplo…?thumb=/2_hollywood_2.png]


    05.11.2017 15 Jahre Hollywood: Malibu 1.4 als Freeware erschienen


    Heute vor 15 Jahren, am 5. November 2002, wurde Hollywood 1.0 veröffentlicht. Damals noch als "Multimedia-Autorensystem mit über 150 Funktionen" beworben, entwickelte es sich schnell zu einer Art Allzweckwaffe für die verschiedensten Anwendungsgebiete. Wer hätte schon vor 15 Jahren gedacht, dass Hollywood sich einmal zu solch einem umfangreichen Programm, welches auf über einem dutzend Plattformen läuft und nochmal so viele mächtige Plugins mitbringt, entwickeln würde?


    Um Hollywoods 15. Geburtstag zu feiern, hat Airsoft Softwair sich entschlossen nach über 5 Jahren endlich mal wieder eine neue Version von Malibu, dem Plugin welches Hollywood erlaubt Scala-Skripte anzuzeigen, zu veröffentlichen. Malibu wurde erstmals im Juni 2003 veröffentlicht und war damit das allererste Hollywood-Plugin. Als kleines Dankeschön an die Hollywood-Gemeinde für die langjährige Unterstützung ist Malibu ab sofort frei erhältlich und wird nicht mehr kommerziell vertreiben. Damit sind nun alle Hollywood-Plugins kostenlos erhältlich.


    Malibu 1.4 ist ein größeres Update, welches nun erstmals auch auf Linux und Mac OS sowie 64-bit Systemen läuft. Darüber hinaus bietet es Fehlerbereinigungen sowie einige neue Funktionen wie bspw. die Möglichkeit Scala-Skripte direkt in Hollywood-Skripte zu konvertieren. Malibu emuliert fast den kompletten Scala-Befehlssatz und unterstützt alle Scala-Versionen von Version 1.0 bis zu Scala InfoChannel 500, der letzten Scala-Version für den Amiga. Dabei kommt der schlanke El Capitan-Mikrokernel zum Einsatz, der dafür sorgt, dass auf allen Systemen optimale Performance erreicht wird. Da die gesamte Emulation über Hollywoods Multimedia Application Layer läuft, wird selbstverständlich auch alles komplett in 24-bit umgerechnet und angezeigt. Dabei übertrifft Malibu in vielen Fällen noch die Bildqualität von Scala, da dieses oft mehrere Bilder mit völlig unterschiedlichen Farben im 8-Bit-Modus darstellen musste, was oft zu erheblichen Verlusten von Farbinformationen führte.


    Scala ist ein Programm, durch das der Amiga zum echten Multimedia-Alleskönner wurde. Es gab lange Zeit auf anderen Plattformen keine Produkte, die mit Scala auch nur ansatzweise hätten konkurrieren können. Durch Scala wurde der Amiga vielschichtig eingesetzt: Im Film- und Fernsehen, für Präsentationen, in Hotels, auf Messen und in vielen anderen Bereichen. Wer Scala kennt, weiß welche Power das Programm besitzt. Diese Power hat es allerdings nur, weil Scala die meisten Sachen direkt über die Customchips abwickelt und so das letzte aus dem Amiga herauskitzelt. Dadurch läuft es natürlich nicht auf Grafikkarten und hat auch sonst so allerlei Probleme mit moderneren Amiga-Systemen. Malibu schafft hier endlich Abhilfe!


    Malibu 1.4 steht ab sofort zum kostenlosen Download auf dem offiziellen Hollywood-Portal unter http://www.hollywood-mal.de/ zur Verfügung. Unterstützt werden AmigaOS 3, AmigaOS 4, AROS, MorphOS, Windows (x86, x64), Linux (x86, x64, ppc, arm) und Mac OS (x86, x64, ppc)

  • [IMG:http://www.amigafuture.de/uplo…?thumb=/2_hollywood_2.png]


    19.11.2017 Zip-Plugin für Hollywood erschienen


    Airsoft Softwair freut sich die sofortige Verfügbarkeit des Zip-Plugins für Hollywood bekanntgeben zu können. Mit diesem Plugin können Hollywood-Skripte ganz einfach Zip-Archive lesen und schreiben. Das Zip-Plugin benutzt dabei die mit Hollywood 6.0 eingeführten neuen Datei- und Verzeichnisadapterschnittstellen und klinkt sich so direkt in Hollywoods internes Dateisystem ein. Das heißt, dass Hollywood nun denkt, es handele sich bei Zip-Archiven um ganz normale Verzeichnisse, die mit den gewöhnlichen Hollywood-Funktionen zum Verarbeiten von Verzeichnissen benutzt werden können. Auch Dateien innerhalb von Zip-Archiven können ohne vorher in eine externe Datei entpackt zu werden ganz einfach direkt geöffnet werden, ganz so als ob das Zip-Archiv einfach ein Verzeichnis auf der Festplatte wäre und die Datei sich darin befände.


    Einfacher geht es nicht! Mit diesem neuen Plugin ist es so z.B. auch möglich ohne Overhead Videos und MP3s direkt aus einem Zip-Archiv mit Hollywood zu streamen.


    Darüber hinaus bietet zip.hwp auch noch viele Funktionen, um Zip-Archive zu lesen, verändern und zu schreiben. Neue Zip-Archive können erstellt und bestehende Zip-Archive geöffnet und verändert werden. Es gibt auch zahlreiche Funktionen mit denen Attribute von Dateien innerhalb von Zip-Archiven gelesen, geändert und geschrieben werden können. Schließlich unterstützt zip.hwp auch das Lesen und Schreiben von passwortgeschützten Dateien mit starker AES-128, AES-192 oder AES-256 Verschlüsselung (bitte beachten Sie aber, dass dies nicht unter AmigaOS 3 und AROS empfohlen wird, da deren Randomizer kryptographisch nicht sicher genug ist).


    Das Zip-Plugin benötigt mindestens Hollywood 6.0, es wird aber Version 7.0 oder höher empfohlen, da erst mit Hollywood 7 Unicode vollständig unterstützt, weshalb es mit Hollywood 6 zu Problemen bei Nicht-ASCII-Dateinamen kommen kann. Das Zip-Plugin steht ab sofort zum kostenlosen Download auf dem offiziellen Hollywood-Portal unter http://www.hollywood-mal.de/ zur Verfügung. Es werden Versionen für AmigaOS 3, AmigaOS 4, MorphOS, AROS (x86), Windows (x86,x64), Mac OS X (ppc, x86, x64), Linux (ppc, arm, x86, x64) und Android angeboten. Schließlich findet sich im Archiv auch noch ein 30-seitiges Handbuch in den Formaten PDF, HTML, AmigaGuide und CHM.


  • [IMG:http://www.amigafuture.de/uplo…?thumb=/2_hollywood_2.png]


    18.12.2017 Hollywood: XAD-Plugin erschienen


    Airsoft Softwair freut sich, die sofortige Verfügbarkeit des XAD-Plugins für Hollywood bekanntgeben zu können.


    Mit diesem Plugin können Hollywood-Skripte ganz einfach Archive über die xadmaster.library öffnen und entpacken.


    Das XAD-Plugin benutzt dabei die mit Hollywood 6.0 eingeführten neuen Datei- und Verzeichnisadapterschnittstellen und klinkt sich so direkt in Hollywoods internes Dateisystem ein. Das heißt, dass Hollywood nun denkt, es handele sich bei XAD-Archiven um ganz normale Verzeichnisse, die mit den gewöhnlichen Hollywood-Funktionen zum Verarbeiten von Verzeichnissen benutzt werden können.


    Airsoft Softwair wäre natürlich nicht Airsoft Softwair, wenn wir hier nicht noch ein kleines Leckerli draufpacken würden: Das XAD-Plugin ist nämlich nicht nur für Amiga-Systeme verfügbar, sondern auch für alle anderen von Hollywood unterstützten Plattformen (Windows, Linux, MacOS, Android). Dies ist möglich, da die xadmaster.library seit einigen Jahren auch unter einer Open Source-Lizenz verfügbar ist und somit von Airsoft Softwair auch für alle anderen Plattformen portiert werden konnte. Damit ist es mit dem XAD-Plugin nun möglich, auch unter Windows, Linux und MacOS viele verschiedene Archivformate wie ZIP, LhA, LZX, CAB, bzip2, TAR und RAR mit Hollywood zu verarbeiten!


    Die ursprünglich von Dirk Stöcker für den Amiga entwickelte xadmaster.library lebt übrigens in Form des Programms "The Unarchiver" höchst erfolgreich für Mac OS weiter. The Unarchiver befindet sich zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung auf Platz 7 der meistgeladenen Programme im App Store von Apple. Ein gutes Beispiel dafür wie ursprüngliche Amiga-Technologien mittlerweile auch auf anderen Plattformen erfolgreich sind.


    Das XAD-Plugin benötigt mindestens Hollywood 6.0, es wird aber Version 7.0 oder höher empfohlen, da erst mit Hollywood 7 Unicode vollständig unterstützt wird, weshalb es mit Hollywood 6 zu Problemen bei Nicht-ASCII-Dateinamen kommen kann. Das XAD-Plugin steht ab sofort zum kostenlosen Download auf dem offiziellen Hollywood-Portal unter dem Titellink zur Verfügung. Es werden Versionen für AmigaOS 3.x, AmigaOS 4, MorphOS, AROS (x86), Windows (x86, x64), Mac OS X (PPC, x86, x64), Linux (PPC, ARM, x86, x64) und Android angeboten. Schließlich befindet sich im Archiv auch noch ein 30-seitiges Handbuch in den Formaten PDF, HTML, AmigaGuide und CHM.


    Mit diesem Plugin schließt sich Airsoft Softwairs Releasecycle für das Jahr 2017. Wir wünschen allen Hollywood-Benutzern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Merry XAD-mas!


    http://www.hollywood-mal.com


  • [IMG:http://www.amigafuture.de/uplo…?thumb=/2_hollywood_2.png]


    10.01.2018 Hollywood für kurze Zeit für einzelne Plattformen erhältlich


    Airsoft Softwair eröffnet das Jahr 2018 mit einem speziellen Sonderangebot für Hollywood:


    Ab sofort ist Hollywood für kurze Zeit auch einzeln für jede Plattform erhältlich und zwar für nur die Hälfte des Vollpreises. Wer also Hollywood bspw. nur für die Amiga-Plattform (d.h. für AmigaOS 3, AmigaOS 4, MorphOS, AROS und WarpOS) erwerben möchte, hat nun die Möglichkeit 50% gegenüber dem Normalpreis zu sparen, da man nicht länger gezwungen ist, Hollywood für alle Plattformen zu erwerben. Selbiges gilt auch für Benutzer, die z.B. nur die Linux-, Mac OS- oder Windows-Version von Hollywood erwerben möchten.


    Selbstverständlich kann man mit Hollywood von jeder Plattform aus auch für alle anderen von Hollywood unterstützten Plattformen kompilieren, d.h. ein Kauf der Amiga-Version reicht aus, um damit auch Programme für Windows, Mac OS und Linux zu erstellen!


    Dieses Sonderangebot steht ab sofort für kurze Zeit auf dem offiziellen Hollywood-Portal unter http://www.hollywood-mal.de/ zur Verfügung.

  • [IMG:http://www.amigafuture.de/uplo…?thumb=/2_hollywood_2.png]


    14.01.2018 Hollywood APK Compiler 2.1 erschienen


    Airsoft Softwair freut sich die sofortige Verfügbarkeit des Hollywood APK Compiler 2.1 bekanntgeben zu können. Diese Version unterstützt nun auch Android Studio 3.0 und macht die Konvertierung von Hollywood-Applets in APKs noch einfacher, da nun keine eigenständigen Installationen des Java Development Kit (JDK) und Gradle mehr benötigt werden, sondern der APK Compiler das JDK und die Gradle-Version nimmt, die mit Android Studio installiert werden. Damit benötigt der APK Compiler nichts mehr weiter als Android Studio, um Hollywood-Applets in APKs zu konvertieren.


    Bitte beachten Sie, dass Version 2.1 zwingend Android Studio 3.0 voraussetzt. Daher sollten Benutzer nur auf Version 2.1 umsteigen, wenn sie auch beabsichtigen, Android Studio auf die neueste Version zu aktualisieren. Dies sollte man sich zweimal überlegen, da Android Studio 3.0 nicht mehr ältere Android-Versionen unterstützt, d.h. alle mit der Version 2.1 des APK Compiler kompilierten Applets benötigen mindestens Android 4.0. Wer noch für Android 2.3 kompilieren möchte, sollte seine bestehende Installation nicht aktualisieren. Außerdem ist die Version 2.1 auch nicht mehr mit 32-bit Systemen kompatibel, sondern benötigt mindestens ein 64-bit Windows. Daher sollten 32-bit Benutzer ebenfalls nicht auf die neue Version umsteigen.


    Version 2.1 des Hollywood APK Compiler steht ab sofort zum kostenlosen Download auf der geschützten Downloadseite für Kunden zur Verfügung.


    Mehr Infos über das Programm und Bestellmöglichkeit unter http://www.hollywood-mal.de/


  • 20.01.2018 The *.fly viewer V0.8 [OS3, ...] von Ulrich Beckers erschienen


    Mit diesem einfachen Werkzeug lassen sich Auswertungsdaten die mit Simephys erfasst wurden überwachen.


    Neuerungen/Änderungen in dieser Version:

    - Neu: jetzt mit Autoscale Diagramme

    - Benutzeroberfläche neu geschrieben, verbessert (z. B. ansprechend der Tasten) und an das Design von SimePhys angepasst

    - Interner Code aufgeräumt und für eine bessere zukünftige Entwicklung vorbereitet

  • [IMG:http://www.amigafuture.de/uplo…?thumb=/2_hollywood_2.png]


    22.01.2018 Übersetzung des Hollywood 6.1-Handbuchs 7.0 erschienen


    Dominic Widmer und Helmut Haake waren wieder einmal fleißig und haben ihre Übersetzung des Hollywood 6.1-Handbuchs nun auf Version 7.0 aktualisiert. Auf fast 1000 Seiten bekommen deutschsprachige Hollywood-Nutzer und solche, die es werden wollen, eine sehr gute Übersicht über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Software. Dank Airsoft Softwairs MetaDoc-System liegt die Übersetzung nicht nur als PDF-Datei, sondern auch im AmigaGuide-, HTML- und CHM-Format vor.


    Das deutsche Handbuch für Hollywood 7.0 kann ab sofort auf dem offiziellen Hollywood-Portal ( http://www.hollywood-mal.de/ ) online eingesehen oder auch heruntergeladen werden. Für die riesige Arbeit sei den Übersetzern an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön ausgesprochen!

  • 10.02.2018 The Chinos Game V3.10 veröffentlicht


    Morgue Soft Ltd. hat die Version 3.10 von The Chinos Game veröffentlicht.


    Dies ist das klassische spanische Spiel mit den Fingern, wo Sie versuchen, die Fingerzahlen zu erraten, die Sie und Ihr Gegner "werfen".


    Das Spiel benötigt den Hollywood ™ Player.
    Verbesserungen in dieser Version sind:

    - Kompiliert mit der neuen Hollywood Version 7.0.

    - Neue Animationen und Grafiken.

  • [IMG:http://www.amigafuture.de/uplo…?thumb=/2_hollywood_2.png]


    11.02.2018 Hollywood 7.1 erschienen


    Ein neues Jahr, ein neues Hollywood: Airsoft Softwair freut sich die sofortige Verfügbarkeit von Hollywood 7.1 bekanntgeben zu können.

    Hollywood 7.1 ist ein größeres Update mit vielen neuen Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbereinigungen.


    Hier ist eine unvollständige Liste von neuen Features in Hollywood 7.1:


    - Unterstützung für 64-bit Android

    - verbesserte Datumsbibliothek mit UTC-Unterstützung

    - Zeitzonen werden nun unterstützt

    - neue Syntax zur ultrakomfortablen Fehlerbehandlung

    - viele Erweiterungen der Plugin-Schnittstelle: bereit für coole neue Plugins!

    - Unterstützung für Rawkeys

    - Pluginschnittstelle ist jetzt kompatibel mit der nächsten AmigaOS4-Version

    - stark verbesserte Locale-Bibliothek

    - krytographiesicherer Pseudo-Zufallszahlgenerator

    - Unterstützung für Radiomenüs

    - Fenster, die immer im Vordergrund bleiben, werden nun unterstützt

    - die Windows IDE unterstützt nun Syntaxhighlighting und Onlinehelp auch für Methoden

    - Bewegen von Dateien und Verzeichnissen wird nun unterstützt

    - etliche neue Funktionen in der Stringbibliothek

    - viele andere Änderungen, Optimierungen und Fehlerbereinigungen


    Hollywood 7.1 ist ein kostenloses Update für alle Benutzer, die eine Hollywood 7.0-Lizenz erworben haben.


    Es kann ab sofort im geschützten Downloadbereich heruntergeladen werden. Nutzer, die noch keine Hollywood 7.0-Lizenz haben, können diese über das offizielle Hollywood-Portal unter http://www.hollywood-mal.de/ bestellen. Beachten Sie bitte auch, dass momentan eine 50% Rabattaktion läuft, die besonders für Nutzer interessant ist, die Hollywood nur auf einer Plattform (z.B. Amiga) benutzen möchten. Details dazu gibt es auch auf dem offiziellen Hollywood-Portal.


    Hollywood 7.1 ist die ultimative Brücke zwischen all den verschiedenen AmigaOS-kompatiblen Plattformen und den anderen drei bedeutenden Desktop-Betriebssystemen (Windows, Mac OS X und Linux) sowie Android und iOS. Ein absolut einzigartiges Feature ist jedoch der eingebaute Cross-Compiler, mit dem von jeder Plattform, die Hollywood unterstützt, Programme für eine Reihe von Betriebssystemen kompiliert werden können, nämlich für: AmigaOS 3.x, AmigaOS 4, WarpOS, MorphOS, AROS (x86), Windows (x86, x64), Mac OS X (x86, x64, PPC) und Linux (x86, x64, PPC, ARM). Nur Hollywood macht dies möglich!


    Wenn Sie mehr über Hollywood erfahren möchten, besuchen Sie bitte das offizelle Hollywood-Portal unter dem Llink.


    Dort gibt es auch ein Forum für alle Fragen rund um Hollywood.


    http://www.hollywood-mal.com

  • [IMG:http://www.amigafuture.de/uplo…?thumb=/2_hollywood_2.png]


    19.02.2018 Neue Hollywood Plugins


    Airsoft Softwair freut sich einige Plugin-Updates und eine neue Version des Hollywood APK Compiler bekanntgeben zu können.


    Von folgenden Plugins liegen nun neue Versionen für alle Plattformen vor:


    - AIFF 1.2

    - SVG Image 1.3

    - Vectorgraphics 1.2

    - ZIP 1.1


    Die folgenden Plugins sind jetzt auch in Versionen für die 64-bit Android Plattform verfügbar:


    - AHX

    - APNG

    - AVCodec

    - DigiBooster

    - FLIC Anim

    - HTTP Streamer

    - JPEG 2000

    - MovieSetter

    - PCX

    - SQLite 3

    - TIFF

    - YAFA

    - XAD

    - XMLParser


    Schließlich steht nun auch die Version 2.3 des Hollywood APK Compiler als kostenloses Update für alle registrierten Benutzer zur Verfügung. Die Hauptneuerung in diese Version ist, dass der APK Compiler nun auch native APKs für die 64-bit-Version von Android kompilieren kann.


    Quelle: Amiga Future News

  • [IMG:http://www.amigafuture.de/uplo…?thumb=/2_hollywood_2.png]


    25.02.2018 Hollywood: SID-Plugin veröffentlicht


    Airsoft Softwair freut sich die sofortige Verfügbarkeit eines SID-Plugins für Hollywood bekanntgeben zu können. Sobald dieses Plugin installiert wurde, ist Hollywood "automagisch" in der Lage, SID-Dateien abzuspielen. Das Plugin basiert auf TinySID, um den SID-Sound möglichst authentisch zu emulieren.


    Dem Archiv liegt zudem ein Demoapplet bei, sodass auch Benutzer des frei erhältlichen Hollywood Player dieses Plugin installieren und ausprobieren können.


    Das Plugin kann über das offizielle Hollywood-Portal heruntergeladen werden. Dank dem plattformübergreifenden Plugin-System von Hollywood gibt es native Versionen für AmigaOS3 (Classic), AmigaOS3 (FPU), AmigaOS4, MorphOS, WarpOS, AROS (x86), Linux (arm, ppc, x86, x64), Mac OS (ppc, x86, x64), Windows (x86, x64) und Android.


    http://www.hollywood-mal.com


  • 25.02.2018 VAMP V1.80 erschienen


    Morguesoft hat eine neue Version von VAMP auf ihrer Webseite mit diesen Änderungen bereit gestellt:
    - Kompiliert mit der letzten Hollywood v7.1.

    - Fehler behoben, wenn die Fenster "Hilfe", "Über" und "Info" geöffnet und der Film angehalten wurde, schließen sich die Fenster jetzt und der Film wird weiter abgespielt.

    - 100% transportabel für Windows Versionen durch die Plugins Verlinkung im Programm.

  • [IMG:http://www.amigafuture.de/uplo…?thumb=/2_hollywood_2.png]


    05.03.2018 Neue Hollywood Addons erschienen


    Airsoft Softwair freut sich, die sofortige Verfügbarkeit einer Reihe von Addons für Hollywood 7.1 sowie einer Demoversion bekanntgeben zu können. Die folgenden Addons stehen ab sofort zum freien Download auf dem offiziellen Hollywood-Portal zur Verfügung:


    - Hollywood Player 7.1 für alle unterstützten Plattformen (auch verfügbar für Ihr Smartphone/Tablet auf Google Play)

    - Hollywood SDK 7.1 zum Entwickeln eigener Plugins (enthält Beispiele und über 350 Seiten an Dokumentation in verschiedenen Formaten)

    - Hollywood 7.1 Addon für Cubic IDE (entwickelt von Michael Jurisch)

    - Hollywood 7.1 Wordfile für UltraEdit

    - Hollywood 7.1 Online-Referenzmanual (über 950 PDF-Seiten, alternativ auch als HTML, CHM und AmigaGuide erhältlich)

    - Hollywood SDK 7.1 Online-Referenzmanual (fast 400 PDF-Seiten, alternativ auch als HTML, CHM und AmigaGuide erhältlich)


    Darüber hinaus gibt es nun auch eine kostenlose Demoversion von Hollywood 7.1 für Windows, Mac OS und Linux. Die Demoversion von Hollywood 7.1 kann keine eigenständigen Programme kompilieren, beschränkt Skripte auf eine Größe von 16 Kilobyte und darf nur für maximal 30 Tage benutzt werden. Sie enthält zudem auch die Plugins RapaGUI und GL Galore und kann damit auch zur GUI- und OpenGL-Programmierung benutzt werden.


    Mit der Veröffentlichung dieser Komponenten ist das Hollywood 7.1-Release nun komplett. Bitte besuchen Sie das offizielle Hollywood-Portal für mehr Informationen und Downloadmöglichkeit.


    http://www.hollywood-mal.com/

  • 18.03.2018 FontWalker V1.3 [OS3, ...]


    Zoltán Lázár hat eine neue Version von FontWalker im AmiNet bereit gestellt, mit diesen Änderungen:

    - behoben: Beispieltext gelöscht, wenn mit Abbrechen beendet wird

    - hinzugefügt: Hebt die Stilbox gemäß den gespeicherten Stilinformationen hervor

    - hinzugefügt: Spalten Schriftname

    - hinzugefügt: Menü Ansicht/Schriftartnamen

    - hinzugefügt: Extras/Füllen aller Namen

    - geändert: Schriftliste laden ist nach Fontnamen sortiert (auch wenn es unsortiert gespeichert wurde)

  • 05.04.2018 Deutsche Handbücher zu Hollywood 7.1 und XAD 1.0 veröffentlicht


    Andreas Falkenhahn hat die von Dominic Widmer und mir erstellten Deutschen Übersetzungen zu Hollywood 7.1 und XAD 1.0 veröffentlicht.


    Ausserdem arbeiten wir zur Zeit an den Übersetzungen für MUI Royale, RapaGUI und dem ZIP PlugIn Handbuch.


    Die Handbücher zum runterladen findet Ihr hier http://www.hollywood-mal.de/help.html und dann unter Übersetzungen.

  • Hier mal einen Stand der Dinge zu den PlugIn Übersetzungen:

    - Hollywood 7.1 (1004 Seiten) ist veröffentlicht

    - MUI Royale 1.5 (330 Seiten) in Arbeit

    - RapaGUI 1.2 (296 Seiten) Endkontrolle

    - GL Galore 1.1 (266 Seiten)

    - Hollywood Designer 4.0 (108 Seiten) ist auf der CD im .guide Format

    - RebelSDL 1.0 (54 Seiten)

    - ZIP 1.1 (30 Seiten) Endkontrolle

    - XAD 1.0 (26 Seiten) ist veröffentlicht

    - Malibu 1.4 (20 Seiten) Endkontrolle

  • 23.06.2018


    Die deutschen Übersetzungen der Plugins ZIP sowie Malibu sind nun

    veröffentlicht. Hier also der neuste Stand:


    - Hollywood 7.1 (1004 Seiten) ist veröffentlicht

    - MUI Royale 1.5 (330 Seiten) in Arbeit

    - RapaGUI 1.2 (296 Seiten) Endkontrolle

    - GL Galore 1.1 (266 Seiten)

    - Polybios 1.0 (160 Seiten) in Arbeit

    - Hollywood Designer 4.0 (108 Seiten) ist auf der CD

    - RebelSDL 1.0 (54 Seiten)

    - ZIP 1.1 (30 Seiten) ist veröffentlicht

    - XAD 1.0 (26 Seiten) ist veröffentlicht

    - Malibu 1.4 (20 Seiten) ist veröffentlicht


    Die Handbücher zum runterladen findet Ihr hier http://www.hollywood-mal.de/help.html und dann unter Übersetzungen.