Zwei defekte EZ80-DIT in Hannover zu verschenken

  • Bei uns im LeineLab in Hannover stehen zwei defekte EZ-80-DIT Lerncomputer die unseren Reanimationsversuchen widerstanden haben.

    Wenn sich jemand zumindest eines der Geräte annehmen will, kontaktiert bitte Reik Kaps auf Twitter oder mich via PM ... oder schreibt einfach etwas in diesen Thread.

  • Die Teile sind ~40 Jahre alt. OK, ich hätte das Bild direkt dranhängen sollen.

    Es haben sich bis jetzt fünf Leute gemeldet. Peter, Florian und Axel sind derzeit leider unter „ferner liefen“.

  • Die Teile sind ~40 Jahre alt. OK, ich hätte das Bild direkt dranhängen sollen.

    Es haben sich bis jetzt fünf Leute gemeldet. Peter, Florian und Axel sind derzeit leider unter „ferner liefen“.


    Ach, mir persönlich ist das relativ egal. Ich hatte nur versucht mich früh zu melden, zumindest transparent als zweiter im Thema um die Chance zu wahren, dass die Geräte im Verein bleiben.

    Wenn einer im Verein nicht unter "ferner liefen" läuft, dann ist das doch ok.

  • hallo,

    ich habe zu den ding einiges an "Zubehör" und papierkram (schaltpläne, "bs"listing uvm) deswegen würde ich meinen auf jeden fall (probieren) zu reparieren. und würde auch einen Reperarturtfred machen. ich hohle das ding morgen ab und werde berichten...


    grüsse jan

  • hallo,

    ich habe zu den ding einiges an "Zubehör" und papierkram (schaltpläne, "bs"listing uvm) deswegen würde ich meinen auf jeden fall (probieren) zu reparieren. und würde auch einen Reperarturtfred machen. ich hohle das ding morgen ab und werde berichten...


    grüsse jan


    Bitte einscannen und dokumentieren !

  • ich scanne ganz bestimmt nicht denn ganzen kram ein...

  • Profitieren gerne, aber für die Gemeinschaft was tun ist nicht drin? :motz:

    doch, durchaus. ABER: ich scannen nicht knapp 800 Seiten Text ein. und einen "vernünftigen" Scanner besitze ich auch nicht, nur einen alten epson mit usb 1.1 (also auch schon Retro)…


    und: du brauchst mich nicht gleich ankacken, wenn du gerne 800 seiten scannen möchtest, kannst du dir denn papierkram gerne ausleihen!

  • einiges (vielleicht 150 blat) lose, der rest gebunden...


    gebunden ist sicherlich ein Problem.


    Nur für mich gesprochen:

    Da ich kein Altpapier sammle schneide ich die Bindung auf , scanne das ganze, mache PDFs daraus und je nach Fall wird das Altpapier wieder verwertet.


    Beispiel: einen Großteil davon habe ich selber erstellt.


    Es ist sicherlich Ansichtssache, aber ich gebe soweit es irgendwie geht der Gemeinschaft was zurück.

  • Evtl. sollte der Verein einen wirklich guten Scanner bereitstellen und bei Bedarf leihweise zusenden?

    Oder Freiwillige mit Equipment melden sich und bekommen die Papiere zugesendet?

    Danach stellt sich die Frage, wohin mit den PDFs...


    Doku plus Rominhalte zu erhalten ist wichtig. Aber haben grundsätzlich auch die Copyright Problematik.


    Peter

  • Doku plus Rominhalte zu erhalten ist wichtig. Aber haben grundsätzlich auch die Copyright Problematik.

    das ist auch noch ein grund, scannen würde ich ja(mit dem richtigen Equipment) machen, aber veröffentlichen würde ich es nicht.


    Wie wäre einen Festplatte, die versendet wird, wo jeder Daten (die Legal sind) draufschrwiben kann, und dann zum nächsten versendet? Wäre das eine Veröffentlichung?

  • ich scanne ganz bestimmt nicht denn ganzen kram ein...

    Profitieren gerne, aber für die Gemeinschaft was tun ist nicht drin?

    Hallo Telexer

    deinen Kommentar fand ich jetzt auch nicht so toll. Deshalb entsprach Toast_r Meinung sinngemäß auch meiner, aber nicht so deutlich.

    Vor allem konnte keiner von den 800 Seiten wissen. Vielleicht wäre dann auch fritzeflink Kommentar nicht so knapp ausgefallen.

    Vorschlag: Formt Daumen, Zeige- und Mittelfinger zu einem Dreick, drück diese auf eure Nasenspitze, haltet kurz inne und gut ist.


    das ist auch noch ein grund, scannen würde ich ja(mit dem richtigen Equipment) machen, aber veröffentlichen würde ich es nicht.

    Von veröffentlichen hat auch noch keiner geredet.

    PeterSieg sagt es ja auch, Copyright ist ein Problem. Davor habe auch ich Respekt!


    Aber Kopien unter Privatleuten war immer erlaubt und ist es immer noch.

    Telexer , ich nehm diesen Fall als Beispiel, hat also nichts mit deiner Person zu tun.

    Wenn du die Dokumente einscannst und eine Mitteilung postest, das du diese Dokumente hast, jemand danach fragt, spricht nichts dagegen, diese per Email oder geschütztem FTP Zugang zur Verfügung zu stellen. So mache ich es auch.


    Ich denke, sowas könnte auch auf Vereinsebene erlaubt sein.


    Schönen Abend

    Florian

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • Festplatte versenden? Das sind ja Zustände wie im Mittelalter. Einfach nen Torrent draus packen und gut ist ;)

    Es gibt eine Forum64 Wanderplatte. Ganz so schlecht finde ich die Idee nicht.

    Einen Vereinsserver wie Bitsavers etc fände ich auch klasse, aber das hatten wir ja schon oft diskutiert und weil niemand das Risiko tragen möchte abgemahnt zu werden leider nicht umgesetzt.

  • War da irgendetwas an meinem Kommentar auszusetzen ?

    Nein, ich habe daran nichts auszusetzen.

    Aber wenn ich weiss da liegen 800 Seiten rum, poste ich nicht einen "mach mal eben" Kommentar.


    Und dein Beispiel ist m.E. eine Lose-Blatt-Sammlung (wenn es ausgeheftet ist). Das kann man mit einem Scanner mit doppelseitigem Einzelblatteinzug verarbeiten. Macht eben "nur" Arbeit. Hab ich auch schon gemacht, macht keinen Spass, aber geht.


    Schönen Abend

    Florian

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • da wir hier in DE sind, hat nicht jeder 500mbits + deswegen Festplatte, wo man sich einmal alles sieht, und dann nur die neuen sachen per Netzwerk. und abgemahnt werden können wir auch nicht...

  • Meine Güte, die Umgangsformen hier sind in der Zwischenzeit aber auch nicht freundlicher geworden...?! :(

    Leider gibt es hier keinen Smiley mit ausgestrecktem Mittelfinger, sonst hätte ich Dir den jetzt gezeigt. Andererseits ist das vielleicht auch ganz gut so; denn sonst müsste ich mich auf Dein Niveau herablassen. Und das würde mir schwerfallen.

    herzlichen Dank für dein Kommentar, ich werde ihn sofort auf eine Postkarte schreiben, und in denn Mülleimer schmeißen....

    Ich hatte es nur nicht für angebracht gehalten, das toast_r mich als „nur nehmender“ „verurteil“.,Jetzt im Nachhinein sehe ich das etwas anders, Vieleicht habe ch es falsch interpretiert (sorry toast_r), und hatte das zum Ausdruck gebracht.


    Zitat

    Dual in line:



    "einen "vernünftigen" Scanner besitze ich auch nicht, nur einen alten epson mit usb 1.1 (also auch schon Retro)…"

    Als ob USB 1.1 "Retro" wäre. Ich habe einen UMAX Astra 1220P. Und wenn Du vorgibst zu wissen was "Retro" ist, dann solltest Dir das 'P' sagen, dass der eine Parallelschnittstelle hat. Im Gegensatz hierzu ist Dein Scanner mit USB 1.1 Schnittstelle eine Rennmaschine. Und trotzdem habe ich mit meinem Bücher (Anm.; die sind gebunden!) mit tausenden von Seiten eingescannt.

    schön für dich. Der iMac von 1998 hatte usb 1.1, mittlerweile sind wir bei 3.1 (oder sogar weiter), und der ist eindeutig Retro!


    Zitat

    Dual in line:


    Das kann also nicht das Kriterium für Deine Ablehnung sein.

    doch, ist es. Zumindestens aktuell. Wir haben noch eine Woche bis zu den Sommerferien, jetzt werden noch einige Arbeiten geschrieben. Da habe ich halt keine seit 800 Seiten zu scannen,die wahrscheinlich ehe nur zwei Personen nutzen, ich und der der den anderen bekommen hat.


    Zitat

    Dual in line:

    Also, mach Dich an die Arbeit!

    *wütendan*

    Was fällt dir eigentlich ein jemanden Befehle zu erteilen? Du kannst Leute immer um was bitten, aber du kannst niemanden (von den du nicht der Chef bist) Befehle erteilen!!!!

    Nur weil du 80 Jahre älter als ich bin muss darfst du mir Noch lange keine Befehle geben, wie hitler der SS...

    Wenn du mir Befehle erteilst habe ich hier auch einen für dich:

    Forumskonto löschen!

    *wütendaus*

    @aleanderen:

    Viele Grüße Jan


  • Lieber Telexer,


    "Bitte einscannen und dokumentieren ! " war eher als ein freundlicher Aufruf an dich gedacht und nicht als "Marschbefehl".
    Irgendwie wurde hier an einander vorbei getextet, vielleicht war es aber auch schon zu spät.:grübel:


    Solltest du Zeit und Möglichkeit finden die Dokumentation einzuscannen wäre es schön. Falls du die einzuscannenden Dokumente der Post anvertrauen möchtest kann ich sie auch gerne einscannen und daraus eine PDF erstellen. :)

  • hallo fritzerflink,

    Du bist davon garnicht betroffen...

  • Ich möchte angesichts des Themas noch mal daran erinnern, daß es an größeren Bibliotheken öffentlich zugängliche Buchscanner mit Anschluß für USB-Sticks gibt. Da muß man gebundene Dokumente nicht zum Umblättern tausendmal hochnehmen und wieder auflegen.