Retro-Treffen Köln-Bonner Bucht - 07. April 2018

  • Hallo,
    Georg hat mir vom letzten Treffen erzählt und mich angespitzt.
    Ich würde auch gerne kommen, wäre mein erstes Treffen.

    Nachdem ich hier noch unbekannt bin die kurze Vorstellung:


    - Papa von 2 kleinen Zwockeln (4 und 1)
    - Eigentlich war ich mal Programmierer, hab aber in den letzten Jahren das nur noch als Hobby machen können.

    - Sammle nebenher Commodore Computer (C16 war mit 12 mein erster, danach 128) und danach ging die Sammelei los.

    - Hauptsächlich WANG, da hab ich mir mittlerweile eine ganze Reihe zusammengesucht und Georg war mir beim Fehlersuchen und Instandsetzen Lehrmeister und Klagemauer.


    Ich würde gerne auch 1 oder 2 WANG mitbringen, meine PCS-II hat im Moment ein Problem im Dauerbetrieb, sie tuts kurz und hakt dann aus, 2. Hab ich noch eine LVPC (Mehrplatzfähige WANG mit 8MB Festplatte) die wohl ein oder mehrere kaputte Boards hat, die ich gerne durchtesten würde, zum Glück ist Ersatz noch vorhanden.


    Wenn Interesse besteht könnte ich vielleicht auch noch eine funktionierende Wang zum Spass mitbringen. Muss nur sehen, ob alles ins Auto passt.

  • Hallo und willkommen! Dann lernen wir uns also am 07. April kennen!


    Teilnehmerliste:

    1) spunkt

    2) Georg: Ich werde wohl zur Abwechslung mal wieder was mit Z80 mitbringen

    3) electricfriend68: Ausgefüllter Mitgliedsantrag & Goethe im Kofferraum ;-)

    4) Didi55

    5) Roman78: Kaltgerätekabel zum Kilopreis ;-)

    6) toast_r

    7) rechnerfreak
    8 ) Dr.Zarkov voraussichtlich Amiga 500 mit Aca500+

    9) Ulf_Bierkaemper

    10) vhauffmr

  • P.S.P.S.: Goethe : Fahrgemeinschaft?


    Prinzipiell gerne, aber ich fürchte, das Treffen am 7.4. werde ich maximal spontan beiwohnen können, da ja der Nachwuchs dann gerade mal nen Monat alt sein wird, und ich wahrscheinlich noch alles andere zu tun haben werde, als schon wieder voll in die Retrobastelei einsteigen zu können.


    Schaumermal, aber spunkt braucht mir keinen Tisch freihalten, da ich maximal mal kurz als Gast vorbeischauen würde.

    Hab ich mir schon fast gedacht... Dann fährst Du also doch selbst? Wir wollten - wenn nichts dazwischen kommt - schon länger bleiben...

    Naja, für's nächste Mal halten wir Dir dann den Platz im Kofferraum frei ;)

  • Teilnehmerliste:

    1) spunkt

    2) Georg: Ich werde wohl zur Abwechslung mal wieder was mit Z80 mitbringen

    3) electricfriend68: Ausgefüllter Mitgliedsantrag & Goethe im Kofferraum ;-)

    4) Didi55

    5) Roman78: Kaltgerätekabel zum Kilopreis ;-)

    6) toast_r

    7) rechnerfreak
    8 ) Dr.Zarkov voraussichtlich Amiga 500 mit Aca500+

    9) Ulf_Bierkaemper

    10) vhauffmr

    11) theart01

  • Ich möchte auch gerne wieder kommen.


    Mitbringen möchte ich meinen CBM 8032 SK mit meinem "Shrinked SuperPET-Board", das ist ein Clone der SuperPET / MMF9000-Platine auf CPLD-Basis.

    Super! Da freue ich mich Nils!


    Teilnehmerliste:

    1) spunkt

    2) Georg: Ich werde wohl zur Abwechslung mal wieder was mit Z80 mitbringen

    3) electricfriend68: Ausgefüllter Mitgliedsantrag & Goethe im Kofferraum ;-)

    4) Didi55

    5) Roman78: Kaltgerätekabel zum Kilopreis ;-)

    6) toast_r

    7) rechnerfreak
    8 ) Dr.Zarkov voraussichtlich Amiga 500 mit Aca500+

    9) Ulf_Bierkaemper

    10) vhauffmr

    11) theart01

    12) for(;;)

  • In 4 Wochen ist es wieder soweit, noch sind Plätze frei.


    Der Kölner Stadtanzeiger wird eine Vorankündigung veröffentlichen und die interessierten Leser dazu ermuntern, ihre geliebte Hardware aus alten Tagen, die noch im Keller oder auf dem Dachboden schlummert, zum Brühler Retrotreffen vorbeizubringen und sie dort in gute Hände abzugeben.

  • In 4 Wochen ist es wieder soweit, noch sind Plätze frei.

    :)

    Der Kölner Stadtanzeiger wird eine Vorankündigung veröffentlichen und die interessierten Leser dazu ermuntern, ihre geliebte Hardware aus alten Tagen, die noch im Keller oder auf dem Dachboden schlummert, zum Brühler Retrotreffen vorbeizubringen und sie dort in gute Hände abzugeben.

    :)

  • Ich habe mir mittlerweile eine bessere Endlötpumpe und Platinenhalter besorgt. Werde auch mein Oszi mitnehmen. Weiterhin habe ich mir auch IC-Sockets besorgt, wenn die dann heute ankommen sollten, an kann ich üben. Einige C64 hab ich ja herum stehen.


    Ach und ich habe die beiden Diagnostigkarten für den C64 als Nachbau auf einer Karte aus Kanada. Bin ja mal gespannt.

  • Ich habe mir mittlerweile eine bessere Endlötpumpe und Platinenhalter besorgt. Werde auch mein Oszi mitnehmen. Weiterhin habe ich mir auch IC-Sockets besorgt, wenn die dann heute ankommen sollten, an kann ich üben. Einige C64 hab ich ja herum stehen.


    Ach und ich habe die beiden Diagnostigkarten für den C64 als Nachbau auf einer Karte aus Kanada. Bin ja mal gespannt.

    Ich war letztes Wochenende bei meinem Schwiegervater und er hat mir dort den Lötkolben gezeigt, den er für mich auf dem Trödelmarkt gekauft hat. Ich vermute, dass dieser Totschläger mit Holzgriff älter ist als ich ;-) Der Kolben hat keine Lötspitze, also hat mein goldiger Schwiegervater versucht, Spitzen und Lötzinn im Baumarkt zu kaufen. Erfolglos!


    Ich habe ihm zwar angeboten, dass ich mich darum kümmere, aber das möchte er nicht. Er will mir einen kompletten Lötkolben mit Lötzinn überreichen. Also lasse ich ihn machen! Sofern das Teil bis April komplett ist, werde ich es gerne präsentieren. Und dazu auch gerne meine bis dahin erworbenen Kenntnisse ;-)

  • Ich war letztes Wochenende bei meinem Schwiegervater und er hat mir dort den Lötkolben gezeigt, den er für mich auf dem Trödelmarkt gekauft hat. Ich vermute, dass dieser Totschläger mit Holzgriff älter ist als ich ;-)


    Sofern das Teil bis April komplett ist, werde ich es gerne präsentieren. Und dazu auch gerne meine bis dahin erworbenen Kenntnisse ;-)

    Nichts gegen Deinen Schwiegervater (im Gegenteil, ich finde das Klasse! :)), aber nach Deiner Beschreibung ist das Teil eher etwas für die Vitrine, neben unsere Schätzchen. Ich fürchte, dass das ungeeignet ist, um in den Innereien der Rechner eingesetzt zu werden.


    Und für Dich wäre es frustrierend, mit ungeeignetem Gerät den Einstieg zu versuchen. Das gleiche gilt für das Lötzinn. Wenn er im Baumarkt Lötzinn kaufen möchte, besteht die Gefahr, dass er entweder den dicken 2mm Draht bekommt oder schlimmer noch, bleifreies Lot. Beides ist für uns ungeeignet.

    (Ok, über bleifrei kann man streiten, es gibt wohl Leute, die damit umgehen können, aber für Anfänger ist bleihaltiges definitiv besser.)

  • Weiss ich doch alles. Aber mein Schwiegervater freut sich so sehr, wenn er mir etwas zeigen oder schenken kann. Natürlich könnte ich mir jetzt eine Lötstation kaufen. Aber darum geht es ja nicht. Ich warte jetzt mal ab, wo er den Lötzinn auftreibt und dann schauen wir weiter ;-)

  • Weiss ich doch alles. Aber mein Schwiegervater freut sich so sehr, wenn er mir etwas zeigen oder schenken kann. Natürlich könnte ich mir jetzt eine Lötstation kaufen. Aber darum geht es ja nicht. Ich warte jetzt mal ab, wo er den Lötzinn auftreibt und dann schauen wir weiter

    für den anfang zum üben oder an dicken kabeln oder um an blechen zu löten ideal.

    einen großen lötkolben sollte man auch haben.


    bitte mal ein paar kronkorken und blechdosen bis zum retrotreffen sammeln,

    ich zeige dir was ich, als kind, damit angestellt habe.

    dann kannst du auch etwas üben :)


    lg

    helmut

  • Ach und ich habe die beiden Diagnostigkarten für den C64 als Nachbau auf einer Karte aus Kanada. Bin ja mal gespannt.

    Etwa die hier:

    Dual Diagnostic Board für den C64


    Die hättest Du Dir bei mir im Original anschauen können. Mit dem Test-Harness kann ich Dir helfen, mein Set ist inzwischen komplett.

    Gruß, Jochen

  • Teilnehmerliste:

    1) spunkt

    2) Georg: Ich werde wohl zur Abwechslung mal wieder was mit Z80 mitbringen

    3) electricfriend68: Ausgefüllter Mitgliedsantrag & Goethe im Kofferraum ;-)

    4) Didi55

    5) Roman78: Kaltgerätekabel zum Kilopreis ;-)

    6) toast_r

    7) rechnerfreak
    8 ) Dr.Zarkov voraussichtlich Amiga 500 mit Aca500+

    9) Ulf_Bierkaemper

    10) vhauffmr

    11) theart01

    12) for(;;)

    13) joshy - bitte Drucker-Interface für C. Itoh 8510 mitbringen ;-)

  • Hat evtl. jemand noch CBM-Software zur Ansteuerung eines Watanabe-Plotters auf den heimischen Disketten? Wir hätten einen Plotter hier und könnten den an dem CBM 8032 mit Commodore High Speed Graphik Platine von axorp testen.