Retro-Treffen Köln-Bonner Bucht - 07. April 2018

  • Am 07. April findet das nächste Retro-Treffen in Brühl (zwischen Köln und Bonn) statt. Je nach Interesse, können wir den Sonntag auch noch als Verlängerung anhängen, Schlafmöglichkeiten sind vorhanden. Ich würde dies aber davon abhängig machen, wieviele User am Sonntag teilnehmen möchten.


    Impressionen der letzten Veranstaltung findet Ihr hier:

    2tägiges Retro-Treffen Köln-Bonner Bucht - 17. - 18. Februar 2018


    Einen Bericht im Kölner Stadtanzeiger zum Treffen findet Ihr hier:

    Bericht zum Kölner Retro-Treffen des VzEkC im KStA


    Termin

    Samstag, 07. April,

    ggf. auch noch am Sonntag, 08. April 2018

    Wir beginnen um 09 Uhr, open end


    Programm

    Für Euer leibliches Wohl wird gesorgt. Es wird eine ausgewiesene Reparatur-Ecke geben, bei den letzten Treffen wurde immer heftig geschraubt und gelötet ;-) Samstag: Wir beginnen um 09 Uhr und beschäftigen uns mit den Rechnern. Kaputte Rechner werden repariert, Erfahrungen ausgetauscht und neue Rechner gemeinsam erkundet. Sonntag: Sollten sich ausreichend Teilnehmer für ein zweitägiges Treffen begeistern, dann endet der Samstag gerne mit einem kühlen Kölsch oder einem guten Glas Wein, open end. Sonntag geht es dann nach einem gemeinsam Frühstück am 10 Uhr weiter.


    Flohmarkt

    Auf dem Brühler Retro-Treffen wechselt immer eine ganze Menge Hardware den Besitzer. Größtenteils werden die Sachen verschenkt, oder gegen andere Sachen getauscht. Wenn Ihr Euch anmeldet und etwas abzugeben habt, postet es doch bitte direkt in diesem Thread.


    Veranstaltungsort: 50321 Brühl

    Das Treffen findet wieder in meinen Räumen statt, Platz ist ausreichend vorhanden. Hinweis: Das ist eine private Veranstaltung in nichtöffentlichen Räumen. Daher bitte dringend vorher hier im Thread anmelden, wenn Ihr auch kommen möchtet. Wenn Ihr in diesem Forum noch unbekannt seid, stellt Euch im entsprechenden Thread bitte vor!


    Den Teilnehmern ist es natürlich freigestellt eigene Rechner, Hardware und Verkauf-/Tauschklamotten mitzubringen, oder einfach nur zum Smalltalk zu kommen. Ich sorge für Essen, Getränke, Strom und Wlan, den Spaß und den Gesprächsstoff müsst Ihr mitbringen ;-)


    Beste Grüße

    Dirk


  • JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA, hurraaaaaaaaaaaaaaaaaaa - wir sind wieder dabei :]]]]]]]]]]]]]]]]] - wenn wir dieses Mal auch nicht mehr so viel im Gepäck haben werden - der Commodore-Bestand ist leider geleert... Aber Futter bringen wir auch wieder mit :)

    :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup: [IMG:https://www.gif-paradies.de/gifs/smilies/2d_computer/computer_smilie_0015.gif]


    P.S.: Der Mitgliedsantrag liegt zum Ausfüllen schon bereit... ;]]

    P.S.P.S.: Goethe : Fahrgemeinschaft?

  • Teilnehmerliste:

    1) spunkt

    2) Georg: Ich werde wohl zur Abwechslung mal wieder was mit Z80 mitbringen

    3) electricfriend68: Ausgefüllter Mitgliedsantrag & Goethe im Kofferraum ;-)

    4) Didi55

  • Ich merke es mir auch mal vor, vielleicht kann ich dann auch was Sachen los werden... Braucht einer noch Kaltgerätekabel?

    KGK kann man immer gebrauchen :D Mal schauen, wer sich diesmal für den Kehrwagen meldet ;)


    Teilnehmerliste:

    1) spunkt

    2) Georg: Ich werde wohl zur Abwechslung mal wieder was mit Z80 mitbringen

    3) electricfriend68: Ausgefüllter Mitgliedsantrag & Goethe im Kofferraum ;-)

    4) Didi55

    5) Roman78: Kaltgerätekabel zum Kilopreis ;-)

  • Teilnehmerliste:

    1) spunkt

    2) Georg: Ich werde wohl zur Abwechslung mal wieder was mit Z80 mitbringen

    3) electricfriend68: Ausgefüllter Mitgliedsantrag & Goethe im Kofferraum ;-)

    4) Didi55

    5) Roman78: Kaltgerätekabel zum Kilopreis ;-)

    6) toast_r

  • Hallo zusammen,

    ich wäre da auch gern dabei.. Würde wieder PX-16 mitbringen und falls Interesse (und Platz) besteht könnte ich meinen Schneider CPC 464 & CPC6128 mitbringen und für eine halbe Stunde einen Lötexperten benötigen, der mir ggf. hilft zwei Adapterkabel zu löten. Den Tag kann ich nicht genau eingrenzen ... wahrscheinlich Samstag (und evtl. Sonntag).


    Bis bald

    Matthias

  • Teilnehmerliste:

    1) spunkt

    2) Georg: Ich werde wohl zur Abwechslung mal wieder was mit Z80 mitbringen

    3) electricfriend68: Ausgefüllter Mitgliedsantrag & Goethe im Kofferraum ;-)

    4) Didi55

    5) Roman78: Kaltgerätekabel zum Kilopreis ;-)

    6) toast_r

    7) rechnerfreak

  • Teilnehmerliste:

    1) spunkt

    2) Georg: Ich werde wohl zur Abwechslung mal wieder was mit Z80 mitbringen

    3) electricfriend68: Ausgefüllter Mitgliedsantrag & Goethe im Kofferraum ;-)

    4) Didi55

    5) Roman78: Kaltgerätekabel zum Kilopreis ;-)

    6) toast_r

    7) rechnerfreak
    8 ) Dr.Zarkov voraussichtlich Amiga 500 mit Aca500+



    Ich hoffe, dass ich auch wirklich kann, es ist geplant, dass ich gegen Ende März umgezogen sein werde.

  • Hallo zusammen,

    meine bessere Hälfte und ich wären auch gerne dabei :-)

    Hardware haben wir jetzt nicht, aber genug Smalltalk...

    Gruß, Ulf

    Hallo Ulf.


    Erstmal herzlich willkommen hier im Forum. Und toll, dass Du deine bessere Hälfte zum Treffen mitbringst! Es wäre auch super, wenn Du dich hier kurz vorstellst, was aber keine Pflicht ist: User stellen sich vor


    Teilnehmerliste:

    1) spunkt

    2) Georg: Ich werde wohl zur Abwechslung mal wieder was mit Z80 mitbringen

    3) electricfriend68: Ausgefüllter Mitgliedsantrag & Goethe im Kofferraum ;-)

    4) Didi55

    5) Roman78: Kaltgerätekabel zum Kilopreis ;-)

    6) toast_r

    7) rechnerfreak
    8 ) Dr.Zarkov voraussichtlich Amiga 500 mit Aca500+

    9) Ulf_Bierkaemper

  • ich war krank, bin nun, seit stunden die beiträge, der letzten tage am lesen.

    zu den beiträgen, der letzten tage, im forum64, bin ich noch gar nicht gekommen.


    hoffte die letzten tage, als ich krank, im bett lag, das dirk, nochmal ein treffen, dieses jahr macht.

    und nun lese ich :) schon in ein paar wochen :)


    dann werde ich mal ein paar testadapter und schaltungen neu überlegen und auf lochrasterplatinen löten und zum testen mitbringen.

    der commodore C64 dead test taugt nichts und funktioniert nur teilweise wenn der VIC schon läuft.

    und rams nacheinander auszulöten, die dann doch ok waren, bringt nicht viel. es verwirrt nur, besonders anfänger.


    ich hoffe detlef hat etwas zeit um mir eine universelle, erstmal einfache, diag routine, für 65xx CPUs, zu schreiben.

    mit fehlercode ausgabe auf LEDs oder auf einer 7-segment anzeige. die geräteunabhängig ist und auch keinen monitor benötigt.

    somit nicht nur für rechner sondern auch für floppys (z.b. 1541) und drucker geeignet.


    falls detlef keine zeit hat, hoffe ich, das mir dirk hilft, dr. junkes in köln zu finden und er noch etwas hat

    von meinen sachen die er für mich, in maschinensprache, vor nun fast 40 jahren programmiert hat.


    super wäre, wenn dr. junkes, christoph wagener und ....förster zum treffen auch kommen könnten :)

    das waren meine 6502 programmierer, die meine ideen damals in asembler verwirklichten.


    lg an alle, bis bald in brühl :)

    helmut


  • der commodore C64 dead test taugt nichts und funktioniert nur teilweise wenn der VIC schon läuft.

    JEIN ... wenn das DEAD TEST gar nicht läuft & blinkt ... hat man schon mal sofort die ersten Verdächtigen (vorausgesetzt die Spannungen sind OK, Netzteil, VR1, VR2, Schalter etc.) ... bitte schaue dir das DIAGNOSTIC MANUAL mal an. Das DEAD TEST hat absolut seine Berechtigung.

  • . bitte schaue dir das DIAGNOSTIC MANUAL mal an.

    ist englisch :( nicht gelernt. nur russisch mal zwei jahre gehabt.

    bevor ich versuche den text zu verstehen, sehe ich mir den schaltplan an, messe und überlege

    selbst was es sein könnte.

    Das DEAD TEST hat absolut seine Berechtigung.

    klar, besser als nichts. ob für einen anfänger gut, will ich bezweifeln.


    warum der auch nacheinander euch immer ein aderes ram, als fehler angezeigt hat, möchte ich gerne wissen.

    der commodore programmierer war wohl damals nicht so helle.


    ich bekam ja auch die defekten boards, die commodore braunscheig, selbst nicht zum laufen bekommen hat,

    sehr günstig :) nun weis ich warum die es nicht hinbekommen haben :) der dead test war schuld ;)

    manchmal habe ich den fehler nach 5 minuten gefunden.


    der dead test ist wohl von 1988, da habe ich ja schon selbst genug erfahrung gesammelt.

    wir hatten den dead test, ganz bestimmt in meiner firma, ich kann mich nur nicht an ihn erinnern.


    ich belieferte ja damals offiziell die händler selbst mit dem commodore diagnose set.

    für die verschiedenen geräte. da es sich für commodore nicht lohnte, neue zu produzieren.


    gruß

    helmut

  • Der Dead Test ist einfach schlecht programmiert.

    Wenn der einen RAM-Fehler findet, zeigt der per Blink-Code das erste gefundene defekte Bit an - undzwar nur das erste.

    Wenn man das RAM für das defekte Bit dann getauscht hat, zeigt er das nächste an - und so weiter.

    Das kann man brauchen, um festzustellen, was an einem Rechner in Ordnung ist.

    Um Fehler zu Diagnostizieren ist die Methode ziemlich blöd.

  • P.S.P.S.: Goethe : Fahrgemeinschaft?


    Prinzipiell gerne, aber ich fürchte, das Treffen am 7.4. werde ich maximal spontan beiwohnen können, da ja der Nachwuchs dann gerade mal nen Monat alt sein wird, und ich wahrscheinlich noch alles andere zu tun haben werde, als schon wieder voll in die Retrobastelei einsteigen zu können.


    Schaumermal, aber spunkt braucht mir keinen Tisch freihalten, da ich maximal mal kurz als Gast vorbeischauen würde.