Stuttgart, 6. - 7. Januar 2018: CRT"18.1, erstes Computer-Retro-Treffen 2018

  • Die Fakten:


    Veranstaltung: erstes Computer-Retro-Treffen 2018, CRT"18.1

    Teilnehmerzahl: 15 Leute

    Voranstaltungsort: Stuttgarter Hackerspace shackspace e.V., Ulmer Straße 255, 70327 Stuttgart, http://shackspace.de/

    Beginn: Samstag, 6.1.2018, ab 10 Uhr

    Ende: Sonntag, 7.1.2018, ca. 14 Uhr


    bisher eingeplant bzw. zugesagt:


    MarNo84

    kpanic

    Lemming

    MasterQ32

    x1541

    compinixe

    golfsyncro

    map

    the_mad_recycler

    Toshi

    spacealbum

    ChaosRom

    andi6510


    Parksituation: Bitte parkt irgendwo an der Straße und nicht im Hof (weder vor noch hinter dem Haus). Es gibt wohl ein von der Hausverwaltung beauftragtes Abschleppunternehmen, das dort selbsttätig abschleppt. Wenn nicht grade eine Hochzeit im benachbarten Arena stattfindet, bekommt man dort Samstags meist ohne Probleme einen Parkplatz irgendwo in der näheren Umgebung von 100 oder 200m.


    Ausladen: In der Regel wird nichts passieren, wenn ihr zum Ausladen kurz in den Hof einfahrt, euer Zeug ausladet, in den Flur oder Aufzuvorraum stellt und dann gleich zum Parken fahrt. Berichten von shack-Mitgliedern zufolge kann ein Abschleppvorgang aber in wenigen Minuten erledigt sein. Unbeaufsichtigtes Verlassen das Autos geht also auf eigenes Risiko.


    12 Tische stehen bereit, damit ihr euch ausbreiten könnt. Sagt mir bitte bescheid, wer wieviel Platz braucht. Mehrfachsteckdosen und Verlängerungskabel existieren zwar im shack, bringt das aber am Besten selber mit. Das gilt auch für Werkzeug. Grundsätzlich ist im shack zwar vieles vorhanden, man weiß aber nie in welchem Zustand es grade ist und wer vor Ort ist, um u.U. mal eine Einweisung zu geben.


    Wer die Location noch nicht kennt: Es gibt eine Küche, Getränke- und Snack-Automaten, viele Gelegenheiten zum chillen (Sofae sind in ausreichender Zahl vorhanden), Internet gibt's natürlich auch und die Umgebung bietet reichlich Einkaufsmöglichkeiten, zumindest Samstags, aber die nächste Tanke ist auch nicht fern.


    Wer mit dem Auto anreist und bis Sonntag bleiben möchte, kümmere sich bitte um Übernachtungsmöglichkeiten. Übernachtung im shack ist immer so ne Sache und geht auch grundsätzlich, allerdings muss halt ein Keyholder (sozusagen ein Hausrechtsinhaber) vor Ort sein, der damit einverstanden ist. Dass aber ein Keyholder die Nacht über bleibt und dann auch damit einverstanden ist, dass ihr dort übernachtet, ist nicht selbstverständlich. Das kann sich zwar u.U. auch kurzfristig ergeben, aber darauf ist eben kein Verlass. Wer das Risiko eingehen möchte und im Notfall dann im Auto pennen möchte: Eine Dusche für den "Morgen danach" ist vorhanden.


    Wer kommt noch?


    Wer braucht denn wieviele Tische?


    Wer bringt was mit?


    Viele Grüße,

    map

  • Ich bring auch eines meiner Bastelkisten mit und natürlich gut Hunger ;-)


    ZuseZ1 kommst Du auch?


    Freu mich schon sehr - es kann gut sein, dass ich am Sa und sowohl So dabei wäre, kommt aufs Wetter an ;-)


    Grüße,

    Marcus

  • Ich würd auch kommen. Als Projekt hab ich defekte Mac Plus Boards.

    Funktionierend evtl. ein SE FDHD mit Radius Accelerator und FPD-Karte (ohne den Monitor leider)

  • Ich würd auch kommen. Als Projekt hab ich defekte Mac Plus Boards.

    Funktionierend evtl. ein SE FDHD mit Radius Accelerator und FPD-Karte (ohne den Monitor leider)

    Was ist denn an den Boards putt?


    Grüße,

    Marcus

  • Ach das eine macht nur Uuuuuiiiiiit und das andere tock tock. :nixwiss:

    Schwer zu beschrieben. Hab ich im Sommer schonmal angefangen, bin aber nicht recht weitergekommen.

    Ich hab schon diverse Sachen ausprobiert (Mainboard in funktionierendem Plus, AT-Netzteil adaptiert,

    Analog-Board nachgelötet).

    Monitor bleibt schwarz.

  • Zitat aus dem Plenumsprotokoll im shack:


    * CRT"18.1 - 1. Computer-Retro-Treffen 2018 am 6. und 7. Januar 2018 im Seminarraum [...]

    - Menschen möchten sich mit alten Rechnern an nem Wochenende im Semi treffen, um sie zu hegen und zu pflegen.

    - map keyholdert

    - KONSENS: machen


    Sehr schön :-)

  • Im Moment kann ich noch nicht genau überblicken, ob ich an dem Termin wirklich kann. Wenn es irgendwie mit der Familie zu vereinbaren ist, wäre ich auch gerne dabei. Ich kann vermutlich erst kurz vorher definitiv zusagen.

  • Oje, BAB rund um S sind seit Wochen die Hölle.

    Aber richtig heftig wird es erst ein Jahr später. Ab Anfang 2019 wird der Engelbergtunnel FÜNF =O Jahre lang saniert.

  • Oje, BAB rund um S sind seit Wochen die Hölle.

    Aber richtig heftig wird es erst ein Jahr später. Ab Anfang 2019 wird der Engelbergtunnel FÜNF =O Jahre lang saniert.

    Ja die Planer haben einen an der Klatsche... Tunnelsanierungen NACHTS und schrittweise...in anderen Ländern klappt sowas doch auch??? aber ok, Stuttgart ist eh die Vorzeige Baustellenbeta Spielwiese xD

  • Bisher war der Engelbergtunnel vom Bau her eher positiv. Einer der wenigen Großbaustellen, die exat im Plan waren.

    Lag u.a. auch daran, dass das Projekt komplett über Kredite finanziert wurde und deshalb auch echte Kosten für

    Verzögerungen angesetzt hätten werden können => nicht fertig = Zinsen für nutzloses Bauwerk.

    Ähnlich gestrickt war auch der Umbau des "Echterdinger Ei". Blöd nur, dass dieser Keuper sich nicht an die Berechnungen

    hält. Schon unverschämt ...

    Aber dann können die Herren Bauing. auch gleich mal üben für Stuttgart214


    Naja, Radfahren ist eh gesünder

  • Ich hab die Veranstaltung mal auf die Homepage gestellt: http://www.classic-computing.d…tgart-retro-treffen-18-1/


    Ein paar Bilder und vielleicht ein kurzer Bericht am Ende über den Verlauf wären toll... .


    Gruß- Georg B. aus N.

    ---
    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Spätzle, Saitenwürstchen und Linsen - alles andere ist Nebensache. Da simma dabei!


    Was ich mitbringen werde, weiß ich noch nicht. Werde vermutlich von München anreisen (wo ich die kommenden 2-3 Monate arbeiten werde)


    Ein Tisch reicht mir, wenn ich darauf einen Apple zerlegen und daneben eine Lötstation aufbauen kann (und meinen Win10 Laptop)


    Danke für die Orga!!!


    .:. lutz

    "There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von ZuseZ1 ()

  • Wenn es für mich auch noch ein Plätzchen gibt, würde ich gerne das erste Mal vorbeikommen, wie mit map auf der Messe in Stuttgart besprochen.


    Diese alten Teile würde ich voraussichtlich mitbringen:

    - Compucorp 324G Scientist von 1973

    - Commodore PR100 von 1978

    - Eventuell Commodore 3032 von 1979

    - Selbstbau-CP/M-Computer von 1984/85 mit 1 MB RAM-Disk und 20 MB Festplatte von 1987

    - Atari Portfolio von 1991

    - Lötstation, Messgerät und bei Bedarf ein Oszilloskop

    Dafür sollte mir eigentlich ein Tisch reichen...


    Kann am Samstag aber voraussichtlich erst ab ca. 13-14 Uhr da sein.


    Viele Grüße


    Michael

    "Das Internet ist ein großer Misthaufen, in dem man allerdings auch kleine Schätze und Perlen finden kann." - Joseph Weizenbaum 2001

  • ich bin ja als Inventar netterweise gleich mit eingeplant. Ein halber Tisch wird mir wohl reichen (müssen) :)

    Zuletzt repariert:
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
    21.5. PET2001 zweimal 7805 Regler getauscht, 6540-010 durch Adapter ersetzt, sowie 3x 6550