Olivetti Disketten

  • ETS sind vorformatierte Disketten für Olivetti ETS Systeme. Das ist sowas wie ETV 300 nur älter, mit 80(1)86 CPU und mit CP/M 86. Die ETS wurde wie die ETV 300 an eine Schreibmaschine angeschlossen. ETS war aber keine Entwicklung von Olivetti, sondern wurde vom US Unternehmen Syntrex zugekauft, ich glaube die ETV 300 war als Eigenentwicklung deren Nachfolger. Die ETS war schon damals ziemlich selten, wir Azubis wurden deswegen erst garnicht eingewiesen und nebenan in der großen Techniker-Werkstatt gabs nur etwa 2 Leute die da technisch bescheid wussten. Ich habe noch nie eine im Angebot auf eBay oder so gesehen. Und ja, ich finde die Dinger hässlich. Siehe http://www.old-computers.com/museum/computer.asp?c=491


    Entsprechend sollten die Disketten Single-Density sein, ob ein oder zweiseitig weiß ich nicht. Auch für ETV Systeme (mit CP/M) gab es vorformatierte Disketten, die ETV Systeme mit CP/M wurden ohne Formatier-Utility ausgeliefert. Nette Zusatzeinnahme... Erst die CWP-1 für Heimuser konnte CP/M-Disketten fürt sich selbst und fieserweise auch für die 240/250/350 formatieren.


    Zu UHR weiß ich nix. Finde auch nichts auf Google.