Bezugsquelle für 150 kOhm Potis

  • Kennt jemand eine Quelle, wo man noch 150 kOhm Potis bekommt? Ich wollte meine Paddles neu bestücken, die alten Potis springen wild hin und her, eine saubere Steuerung ist kaum noch möglich. Bei den üblichen Elektronikversendern bekomme ich nur 100 KOhm oder 200 kOhm, 150 kOhm scheint es nicht mehr zu geben. Mit 100 kOhm habe ich es probiert (dachte eigentlich, durch die Alterung der Kondensatoren im Apple ginge das hin), damit komme ich aber nur bei der PDL-Anweisung bis knapp unter 200 statt auf 255. Zur Not könnte ich auch einen höheren Wert nehmen und einen entsprechenden Widerstand parallel schalten...besser wären aber passende Potis.


    Gruß, Jochen

  • Hallo Jochen,


    ich würde dir Kontaktspray empfehlen. Hat bei mir bis jetzt immer funktioniert.
    Auch wenn ich genau deinen Fehler mit dem hin und her Springen hatte.
    Oft ist es nämlich nicht so einfach einen genau passenden Ersatz Poti zu finden :)
    Ich meine meins heißt "Kontakt 60" von Kontakt Chemie.
    Aber nach benutzen gut trocknen lassen.


    Grüße, Josua

  • Hallo Josua,


    Kontaktspray verwende ich auch mit gutem Erfolg, hauptsächlich bei Potis die wenig benutzt/lange nicht benutzt wurden. Zum Beispiel der Lautstärkeknopf an Verstärkern, Radios etc. Diese Paddles stammen von einer Schule und wurden entsprechend intensiv benutzt, irgendwann geht dann auch mit Kontaktspray nichts mehr.
    Was mich etwas irritiert: die Paddles waren doch bei einem Original-Apple dabei, damals hieß es aber, die Schüler hätten die Paddles gekauft und die Lehrer dürften sie ihnen deshalb nicht wegnehmen. Das kann ich mir nur so erklären, dass der lokale Computerhändler das Zubehör, was eigentlich dabei war, extra verkauft hat.


    daybyter : Danke für die Links. Werde wohl bei aliexpress 50 Stück ordern. So viele brauche ich zwar nicht, ist aber die günstigste Variante. Wenn ich die habe, kann ich hier im Forum auch welche abgeben, falls Bedarf ist.


    Gruß, Jochen

  • Hallo Josua,


    Kontaktspray verwende ich auch mit gutem Erfolg, hauptsächlich bei Potis die wenig benutzt/lange nicht benutzt wurden. Zum Beispiel der Lautstärkeknopf an Verstärkern, Radios etc. Diese Paddles stammen von einer Schule und wurden entsprechend intensiv benutzt, irgendwann geht dann auch mit Kontaktspray nichts mehr.


    Oh achso, ich dachte du hättest das noch nicht versucht :)
    Dann drücke ich dir mal die Daumen das das mit Aliexpress Funktioniert.
    Vielleicht könnte man noch versuchen das Original Poti aufzubiegen und zu gucken ob die wirklich verschlissen ist oder ob da nicht noch was hängt.



    Grüße, Josua

  • Wer den Umbau nicht scheut und auch in Kauf nimmt, dass original-Joystick und Paddles am Apple ][ (oder Nachbau) nicht mehr richtig funktionieren, kann mit einfachen Lötarbeiten auf einen besseren Wert (z.B. 100k) umstellen.

    Es müssen nur 2-4 Kondensatoren ausgetauscht werden, je nachdem ob man 2 oder alle 4 Kanäle ändern will.

    Hab ich mal früher gemacht, könnte die Werte sicher wieder raus suchen.


    Gruß Konrad

  • Sind halt nicht ganz billig.

    Na das ist eine Untertreibung. Für einen Satz Paddle zahle ich dann über 30 Euro (mit Versand), das dürfte den Wert der Paddle übersteigen.



    kann mit einfachen Lötarbeiten auf einen besseren Wert (z.B. 100k) umstellen.

    Das hatte ich mir auch schon überlegt und aufgrund der Kondensatoralterung 100K probiert (siehe Eingangspost). Da ich verschiedene Apple habe (unter anderem einen IIc) und auch noch passende Joysticks wäre das eine Notlösung, wenn 150 KOhm Potis gar nicht mehr auf zu treiben sind, Ich wundere mich sowieso das die heute so selten sind - früher bekam man die im Elektronikshop nebenan.


    Jetzt bin ich nur mal gespannt, ob und wann ich von AliExpress mein Geld zurück bekomme. Ist zwar nicht die Welt, aber wenn die die bestellte Ware nicht liefern können, sollte wenigstens die Rückerstattung zügig gehen.

  • Hallo Mario,


    die Werte kannte ich noch nicht - das Prinzip hatte ich mir auch schon überlegt. Aber ich habe ja jetzt ein paar 150 k Potis ergattert und schon in die Paddles eingebaut, kam aber noch nicht zum testen. Gemessen hatte ich einen Wert von 140 k ... mal sehen ob ich damit bis 255 komme ...


    Gruß, Jochen

  • Hi Joe, cool. Da hast du Glück gehabt. Die Teile sind echt selten geworden. Mit 140 kommst du sicher ran. Bei den Paddles mit original Potis ist ein ziemlich großer Totbereich da. Ich glaube bei den meisten Rechner ist trotz Alterung mit 130k schon 255 möglich.

  • Wenn Du mal welche brauchst - ich kann 1-2 davon abgeben. Ich habe mehr bestellt, als ich persönlich brauche, da sonst die Versandkosten in keinem Maß zum Warenwert gestanden hätten. Und wenn ich noch mal welche brauche, will ich nicht wieder ewig suchen müssen.


    Gruß, Jochen

  • Man kann auch 500k Potis verwenden und einen 220k Widerstand parallel schalten. Ist nicht ganz original aber es funktioniert einwandfrei ohne den Rechner modifizieren zu müssen.

    Rein technisch spricht da eigentlich nichts dagegen. Ich hab mir mal einen 10er-Pack 500k-Potis bei AliExpress bestellt und werde das ausprobieren.

    Eigentlich könnte man auch einen Trimmer parallel schalten, dann kann man den Bereich handjustieren.