Zu viele Suche-Biete-Tausche Einträge

  • Hmm... dann mache ich mich mal unbeliebt, indem ich gegen den Trend hier spreche:


    Mich stören so indifferente Thread-Titel wie: "Verkaufe alles Mögliche", oder "Karl-Heinz' Trödelthread". Ich finde, dass man damit nichts anfangen kann. Sollte es nicht Sinn und Zweck eines Threadtitels sein, den Inhalt kurz und bündig zu spiegeln?


    Auch wenn es derzeit recht stark genutzt wird ist mir Klarheit bei Suche-Verkaufe-Tausche wichtiger als Übersichtlichkeit oder "Außenwirkung".


    Meine Meinung.

  • Moin Jungs,


    Mannomann, was mal wieder alles als stoerend empfunden wird ^^ Wird Zeit, dass mal wieder 1 bis n Bierchen zusammen getrunken werden!


    Die Uebersicht auf der Startseite des Forums ist doch nur genau eben das: Eine Kurzuebersicht der allerletzten Beitraege. Klar, dass Sachen unten 'rausrutschen, wenn viel gepostet wird - und das wird nun mal mehr, je mehr Leute im Forum unterwegs sind.


    Deswegen gibt es ja auch den netten Link unten "Alle ungelesenen Beitraege anzeigen": Da guckt man dann nach, welche neuen Artikel fuer einen interessant sind und danach klickt man auf "Alle Artikel als gelesen markieren", fertig.


    Wahlweise geht man unter "Themen der letzten 24 Stunden" - manchmal auch sehr praktisch.


    Vielleicht kann man die beiden Links etwas prominenter oben auf der Seite positionieren - geht das?


    Und zum Zusammenfassen mehrerer Artikel: Wenn jetzt angefangen wird, alles moegliche unter einem Thread zu posten, der dann nur noch heisst "Kellerentruempelung" oder "Diverse Computer" muss man jeden einzelnen Artikel oeffnen, um zu sehen, ob da etwas dabei ist, was einen interessiert (oder eben meist nicht). Natuerlich muss man nicht fuer jede einzelne Schraube einen neuen Artikel aufmachen, so kann man durchaus mal einen Artikel "Diverse Apple Karten" nennen - dann wissen wenigstens Alle Commodore-Spezialisten, dass sie den gar nicht erst lesen brauchen. Aber wenn jemand einen PC, einen Apple und einen C64 abzugeben hat, finde ich drei verschiedene Artikel durchaus angebracht. Also eine grobe Unterteilung in Themengebiete und Rechnerklassen finde ich da schon viel angenehmer, auch wenn sie alle an einem Tag kommen.


    Von einer Beschraenkung der Artikelanzahl je Nutzer/Tag halte ich rein gar nichts! Je nach Kundenauftrag und Familienwuenschen komme ich selbst oft lange nicht dazu, mich um das Retro-Hobby zu kuemmern, umso mehr hat man dann vielleicht auf einen Schlag, wenn mal die Zeit dafuer da ist. Und vielen hier geht es aehnlich.


    Also abschliessend: Etwas mehr Gelassenheit :prost: und nicht gleich neue Massregelungen anleiern (die dann in Folge auch wieder nur Aerger nach sich ziehen, weil man dann wieder einen Blockwart :motz: braucht, der die durchsetzt).


    -- Klaus :)

  • Was mir noch auffiel: Klar hat jeder seine eigenen Vorstellungen, aber Angebote mit Festpreis oder VB sind meist viel schneller weg, als solche mit "ich suche irgendwas von Apple, aber nicht Classic-Schiessmichtot".

  • Was mir noch auffiel: Klar hat jeder seine eigenen Vorstellungen, aber Angebote mit Festpreis oder VB sind meist viel schneller weg, als solche mit "ich suche irgendwas von Apple, aber nicht Classic-Schiessmichtot".


    Der reziproke " Hans im Glück " ...


    xesrjb

  • Wie wäre es denn, wenn wir den gesamten Biete/Suche/Tausche Bereich aus dem Forum entfernen und in etwas geeigneteres, wie z.B OpenBazaar verlagern?
    Quasi wie ein eigenes Ebay Kleinanzeigen auf der Vereinsseite. Damit wäre doch allen geholfen...

  • Ich als nicht vereins mitglied gewinne habe so langsam den eindruck als wenn sich der forenalltag mittlerweile nur noch auf den marktplatz beschränkt.
    die Tatsache das hier gerade wieder so ein irrer "giana sisters" fur 600euro anbietet bestärkt mich da um so mehr.


    Ihr solltet dem marktplatz vereinsintern "schalten" ich finde das die beste lösung denn auf lange sicht wird das hier noch richtig ausarten denke ich.

  • Der Giana-Troll ist doch witzig. Man sollte ihn füttern ;)


    Aber BTT.
    Mit persönlich ist es recht egal, ob hin und wieder der Biete/Suchen Bereich intensiver genutzt wird. Ich habe hier auch schon in beide Richtungen profitiert. Abschaffen würde ich nicht so toll finden, weil neben nutzen und putzen auch das "Präzisieren" der Sammlung für mich dazu gehört. Aber ich stelle fest, das hier im Monatsrhythmus diese Nutzung einen Teil der Nutzer streßt. Im F64 und A1k gibts für den Markt separate Bereiche, die man anklicken kann. Auf der Top Level Seite müsste ja nur ein Marktplatz Icon sein und keine Threads. Und die Zugänge zu den Marktbereichen sind dort restriktiert. Ich finde diese Lösung gut (wenn man das hier technisch umsetzen kann, von sowas habe ich keine Ahnung).

  • Ich als nicht vereins mitglied gewinne habe so langsam den eindruck als wenn sich der forenalltag mittlerweile nur noch auf den marktplatz beschränkt.
    die Tatsache das hier gerade wieder so ein irrer "giana sisters" fur 600euro anbietet bestärkt mich da um so mehr.


    Ihr solltet dem marktplatz vereinsintern "schalten" ich finde das die beste lösung denn auf lange sicht wird das hier noch richtig ausarten denke ich.

    Abschalten/Ausgliedern vertreibt dann nur einen Teil der User hier ist ... lieber anders strukturieren und ne Motivation schaffen die anderen Bereiche mehr zu nutzen ;)

  • Der Giana-Troll ist doch witzig. Man sollte ihn füttern ;) ...


    Auch wenn Trolle am Anfang winzig und witzig sind, sollte man sie grundsätzlich nicht füttern. Dann werden sie nämlich groß und nervig.


    BTT: Die Anzahl der Suche-Biete Threads stört mich nicht so sehr. Was ich selbst nicht so toll finde, ist wenn ein User einige Themen gestartet hat und dann gleich mal gefühlt 10 kurz hinter einander "hochschiebt".


    Gruss, Nibble

  • Als ehemaliges Mitglied, der immer eingeloggt war, fällt mir der Unterschied
    wahrscheinlich mit voller Wucht auf.
    Kein "Besucher" bzw. registrierter Nutzer kann wissen,
    dass es hier im Forum -> hinter den Kulissen hoch her geht.
    Dass dort die Planungen für Veranstaltungen laufen, man sich
    untereinander OHNE DEN FLOHMARKT hilft,die Vereinschronik
    geführt wird, über Gott und die Welt diskutiert wird etc.


    ICH weiß das.
    Bitte nehmt mir meine ehrlich ausgesprochene Wahrnehmung
    nicht übel. Das Forum bietet für NICHT Vereinsleute einen
    erbärmlichen Anblick. Und ich habe versucht, mich höflich auszudrücken.


    Loggt Euch doch mal für mehrere Tage NICHT ein.
    Dann wisst Ihr was ich meine.
    Zu dem Flohmarkt habe ich bereits zu meiner aktiven Zeit
    eine eindeutige Meinung gehabt. Ich hatte ihn ausgeblendet
    weils meinem Magen dann besser ging. Als "Besucher" geht es
    mir jetzt so, dass der Flohmarkt gefühlte 60% des Forums ausmacht.


    Schade. Echt schade.


    Stefan

  • Dann lasst doch den" Flohmarkt für alle" weg,
    blendet den internen Flohmarkt für Nichtmitglieder
    ein (sichtbar) aber Schreibrecht nur für Mitglieder.
    Dann haben Trolle keinen Zugriff, und es gibt einen
    Grund mehr Mitglied zu werden.


    Stefan

  • Naja, finde ich eher nicht gut.
    Der Bereich Verein-Intern sollte auch genau das sein.


    Dann lieber im öffentlichen Flohmarkt für neue Benutzer (unter X Beiträge) Schreibrecht unter Moderationsvorbehalt.


    Oh das finde ich ne gute Idee und ich glaube auch, es gibt andere (Platformen) die es ähnlich halten. Ist ja au korrekt so. Dann bleiben vielleicht diese ganzen 1-Beiträge Händlertrolle weg ...oder die, die meinen hier Unmut unter uns zu sähen mit deren kranken Wunsch-Ebaypreisen :tüdeldü::mrgreen::prof:


    Grüße,
    Marcus

  • Also, das Ausblenden für Nicht-Vereinsmitglieder fände ich nicht toll. Aber die Beschränkung auf Leute die hier schon länger aktiv sind fände ich eine gute Lösung. Auch das Herausnehmen des Flohmarkts aus der Übersicht der letzten Beiträge fände ich noch Ok.

  • Ich habe hier schon einige gute Käufe getätigt - von Mitgliedern und von Nichtmitgliedern.
    Wenn man als Nichtvereinsmitglied Angebote nur sehen kann, aber selbst keine posten kann, wäre das für mich in Ordnung. Man könnte den Verkäufer ja per PN kontaktieren.

  • Wenn man als Nichtvereinsmitglied Angebote nur sehen kann, aber selbst keine posten kann, wäre das für mich in Ordnung. Man könnte den Verkäufer ja per PN kontaktieren.


    Und damit fallen dann gute Angebote von jenen weg, die nicht im Verein sind...


    Die Varianten "Moderierter Marktplatz" und "Ausnahme des Marktplatzes von den letzen 20 Beiträgen" finde ich besser, vor allem letztere Variante ließe sich vmtl. auch recht leich umsetzen.


  • Und damit fallen dann gute Angebote von jenen weg, die nicht im Verein sind...


    Okay, ist zwar nicht vom Stefan ...
    Nichtmitglieder können ja immer noch Mitglied werden.
    Es gibt aber genug andere Plattformen, wo man seinen Kram veräußern kann.

  • Nur um Dinge zu verkaufen/tauschen/abgeben?


    Letzlich hätten bei deiner Variante hauptsächlich Mitglieder Nachteile - als Nichtmitglied kann ich immernoch per PN mit einem Verkäufer verhandeln...


  • Okay, ist zwar nicht vom Stefan ...
    Nichtmitglieder können ja immer noch Mitglied werden.
    Es gibt aber genug andere Plattformen, wo man seinen Kram veräußern kann.


    Ich habe nochmal nachgedacht. Die Einschränkung von Nichtmitgliedern, keine ANgebote einstellen zu können, und noch viel schlimmer, welche die sich hier nur anmelden, nur um was altes anzubieten, ist sogar kontraproduktiv. Es melden sich hier manchmal Leute mit Dachbodenfunden etc. die sie genauso gut wegwerfen könnten, statt sie dem Verein zu spenden. Diese Angebote wären damit weg.


    Vorschlag: Beiträge unter "Biete" für Leute ohne X Beiträge auf "moderiert" stellen. Dann kann ein Moderator entscheiden, ob ein Angebot Ok, Müll oder Wucher ist. Bei Nichtveröffentlichung sollte der Einsteller auf jeden Fall eine kurze PN mit Begründung bekommen. Dann ist es transparent.


    Ich glaube nicht, wenn jemand nur seinen Scheunenfund loswerden will, dass der sich hier dann als Mitglied im Verein anmeldet. Das Zeugs landet dann entweder in der Bucht oder auf dem Müll.

  • Eine Neu-Regelung im Forum halte ich für unnötig. Marcus hat erkannt, dass das nicht so toll aussieht und will das zukünftig anders machen. Und es gab ja auch gegenteilige Meinungen. Vielleicht könnten wir eine entsprechende Empfehlung in die Suche-Biete Hinweise packen. Aktuell sehe ich keinen Handlungsbedarf, und Trolle bekommen wir mit der 5-Post-pro-Monat Regelung ja auch nicht verbannt.


    Gruß, Jochen

  • Mir war gar nicht bewusst, dass der Flohmarkt für Außenstehende offen ist. Das sollte umgehend geändert werden, der Flohmarkt sollte nur für Vereinsmitglieder offen sein. Das erklärt natürlich auch die ganzen Spinner, die als ersten und einzigen Beitrag hier einen ollen 08/15 Macintosh für 200 Euro oder Gianna Sisters für 600 Euro verkloppen wollen. Das brauchen wir nicht. Der nächste Ärger ist vorprogrammiert, sobald der erste Betrüger hier aufläuft. Im A1k.org ist sogar als zusätzliche Sicherung eingebaut, dass niemand in den Kleinanzeigen posten kann, der nicht eine gewisse Mindestanzahl an "normalen" Postings hat, eben als Schutz und Sicherung vor Betrügern und Abzockern.

  • Mir war gar nicht bewusst, dass der Flohmarkt für Außenstehende offen ist. Das sollte umgehend geändert werden, der Flohmarkt sollte nur für Vereinsmitglieder offen sein. Das erklärt natürlich auch die ganzen Spinner, die als ersten und einzigen Beitrag hier einen ollen 08/15 Macintosh für 200 Euro oder Gianna Sisters für 600 Euro verkloppen wollen. Das brauchen wir nicht. Der nächste Ärger ist vorprogrammiert, sobald der erste Betrüger hier aufläuft. Im A1k.org ist sogar als zusätzliche Sicherung eingebaut, dass niemand in den Kleinanzeigen posten kann, der nicht eine gewisse Mindestanzahl an "normalen" Postings hat, eben als Schutz und Sicherung vor Betrügern und Abzockern.


    Ja dafür wäre - bin - ich auch :-) spricht ja nichts dagegen, sich zumindest erstmal vorzustellen, am besten auch kurz zu erzählen was, wie und wozu man sich mit seinen 'Meilensteinen' der Computergeschichte auseinandersetzt ;-) sich hier wirklich nur rein des 'Gewinns' anzumelden...tz, tz... - außer es ist ein sog. Nachlass mit dem man erstmal nichts anzufangen weiß - dann kann man es auch so präsentieren bzw. erklären oder wenns gut läuft auch doch noch ins Hobby schreiten :mrgreen::tüdeldü:


    Grüße,
    Marcus

  • für mich sieht es so aus als ob sich das schon herumgesprochen hat dasan hier das ein oder andere billig abgreifen kann, google sei dank.
    jetzt ist es halt so das manche dieser schmarotzer auch hier versuchen den reibach zu machen.


    das ganze jetzt aus zu sitzen und nichts zu unternehmen ist ganz sicher falsch.
    solchen leuten muss die basis entzogen werden sonst gibt auch in diesem marktplatz bald keine ruhe mehr.


    mindestbeiträge oder zeiliche kontrolle (marktplatz erst nach 30tagen betretbar) des marktplatzes für neu angemeldete user ist ein sehr verbreiteter und erfolgreicher weg den schon viele foren gewählt haben.


    ihr tätet gut daran auch das hier entsprechend umzusetzen, forentechnisch ist das absolut kein problem.

  • Dass ist wiederum kontra produktiv für diejenigen die kurz mal ihren Dachbodenfund loswerden wollen. Allerdings könnte man diese moderieren um Trolle und anderweitige schon von Anfang an heraus zu filtern. Entweder dass derjenige der etwas zu verkaufen hat dies Posten kann und anschließend moderiert und online geschaltet wird oder dass derjenige nicht Posten kann und eine Nachricht an den "Marktplatz-Moderator" schickt. Beides hält unseriöse Topics raus. Ich würde diese Aufgabe übernehmen wollen.


    Weiterhin die Frage nach Leuten die recht viel verkaufen/tauschen. Ob es Sinn mach diese in jeweiligen Einzeltopic zu erstellen oder nicht sei dahin gestellt.


  • Weiterhin die Frage nach Leuten die recht viel verkaufen/tauschen. Ob es Sinn mach diese in jeweiligen Einzeltopic zu erstellen oder nicht sei dahin gestellt.


    Da wäre tatsächlich die Option als Beitragsersteller nachträglich - also Tage oder eben solange etwas gibt - seinen Beitrag anzupassen/zu ändern nicht schlecht? Somit kann man zB nachträglich weiteres zu Tauschen hinzufügen oder entsprechend entfernen bzw. als 'vertauscht/verkauft' markieren. Das würde den Bereich auch schlanker halten und übermäßige Beiträge im Markt minimieren btw. reduzieren - oder hab ich nen Gedankenfehler?


    Grüße,
    Marcus

  • Dass ist wiederum kontra produktiv für diejenigen die kurz mal ihren Dachbodenfund loswerden wollen. Allerdings könnte man diese moderieren um Trolle und anderweitige schon von Anfang an heraus zu filtern. Entweder dass derjenige der etwas zu verkaufen hat dies Posten kann und anschließend moderiert und online geschaltet wird oder dass derjenige nicht Posten kann und eine Nachricht an den "Marktplatz-Moderator" schickt. Beides hält unseriöse Topics raus. Ich würde diese Aufgabe übernehmen wollen.


    Weiterhin die Frage nach Leuten die recht viel verkaufen/tauschen. Ob es Sinn mach diese in jeweiligen Einzeltopic zu erstellen oder nicht sei dahin gestellt.

    Und wie stellst Du dir hier die "Selektion" vor? Günstige Dachbodenfunde sind gut und seriös, hochpreisige Produkte sind böse und unseriös? Nehmen wir das Giana Sisters Angebot als Beispiel. Auch wenn wahrscheinlich nur wenige hier bereit wären die gewünschten 600 Euro zu bezahlen, kann man dem Spiel eine gewissene Seltenheit nicht abstreiten. Und es scheint auch eine gewisse Nachfrage zu geben, sonst würden sie nicht hin und wieder in der Bucht auftauchen und nachgefragt werden.


    Ab wann wird der Preis eines C64 unseriös?


    Es gibt doch m.W. nach immer noch zwei Marktplätze hier. Den "nur" für Vereinsmitglieder und den offenen Marktplatz. Also eigentlich ist doch alles gut geregelt?

  • Hallo,


    ein paar Tage vor diesem Trööt wollte ich schon schreiben, wie ruhig der Marktplatz doch geworden ist und dann kam mal wieder eine Welle.


    Ich finde am dem Setup hier nichts problematisches würde jedoch Christian zustimmen, doch auch vermehrt Vereinsintern zu posten.


    Auch die Kommentare auf einige Verkäufe würde ich nicht überbewerten, dass kann man sicher gut moderieren. Jeder von uns hat auch mal einen schlechten Tag.


    Schöne Grüße,
    Peter